Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apples Smartphone-Marktanteil sinkt dramatisch

Veröffentlicht am Donnerstag, 08. August 2013, um 10:38 Uhr von Patrick Bieri

Obwohl Apple bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen für das dritte Fiskalquartal 2013 die Erwartungen der Analysten zu den iPhone-Verkäufen übertroffen hat, ist Apples Marktanteil bei den auf Smartphones installierten mobilen Betriebssystemen im letzten Quartal gefallen. Gemäss den Zahlen von IDC hat Apple im Vergleich zum Vorjahr 20 Prozent des Marktanteiles bei den mobilen Betriebssystemen verloren. Der von IDC ermittelte Marktanteil sank von 16.6 Prozent im zweiten Quartal 2012 auf noch 13.2 Prozent im zweiten Quartal 2013. Die in der gleichen Zeitperiode erfolgte Steigerung des Absatzes von 26 Millionen verkauften iPhones auf 31.2 Millionen vermochte diesen Trend lediglich zu bremsen.

Einer der Hauptgründe für den sinkenden Marktanteil von iOS dürfte die noch nicht erfolgte Veröffentlichung der nächsten iPhone-Generation sein. Allerdings verlor Apple auch Marktanteile an Windows Phone und Android. Es wird sich zeigen, welche Auswirkungen die Veröffentlichung der nächsten iPhone-Generation sowie die erwartete Veröffentlichung eines «Budget iPhones» auf den Smartphone-Marktanteil von Apple hat. Analysten erhoffen sich von diesen beiden Produkten eine Steigerung von Apples Marktanteil.

Bei der Anzahl der verkauften Geräte konnte Googles mobiles Betriebssystem die Führungsposition halten. Im zweiten Quartal 2013 wurden 187.4 Millionen Android-Geräte verkauft, womit das Betriebssystem auf 79.3 Prozent der verkauften Smartphones installiert war. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Marktanteil um über 10 Prozentpunkte. Die Anzahl der abgesetzten Geräte stieg gar um 73.5 Prozent. Insbesondere die regelmässige Veröffentlichung von neuen Spitzen-Smartphones, aber auch die breite Verfügbarkeit von günstigen Einsteiger-Smartphones dürften zu diesen Zahlen beigetragen haben.
Die meisten Android-Geräte wurden von Samsung abgesetzt. Aber auch Hersteller wie LG, Huawei, Lenovo und ZTE verkauften Android-Smartphones im zweistelligen Millionenbereich.

Trotz der hohen Werbeinvestitionen von Microsoft stieg der Marktanteil von Windows Phone bei den mobilen Betriebssystemen im letzten Quartal nur von 3.1 Prozent auf 3.7 Prozent. Die Anzahl der abgesetzten Geräte steigerte das Unternehmen immerhin von 4.9 Millionen im zweiten Quartal 2012 auf 8.7 Millionen im zweiten Quartal 2013. Von den 8.7 Millionen abgesetzten Geräten wurden über 7 Millionen von Nokia hergestellt. Diese Zahlen zeigen die grosse Abhängigkeit, in welcher sich die beiden Unternehmen befinden.

Von Windows Phone überholt wurde in diesem Quartal der einstige Branchen-Primus BlackBerry. Das mobile Betriebssystem BlackBerry OS kam mit 6.8 Millionen verkaufter Smartphones auf einen Marktanteil von 2.9 Prozent. Im Jahr zuvor betrug der Marktanteil noch 4.9 Prozent. IDC glaubt aber an die Zukunft der neuen Plattform «BB 10», wenn das kanadische Smartphone-Unternehmen bereit sei, Zeit und Ressourcen in die Entwicklung zu investieren.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der ganzheitliche Smartphone-Absatz im zweiten Quartal um 51.3 Prozent auf 236.4 Millionen Smartphones. Insbesondere die starken Verkäufe der Android-Smartphones trugen zu diesem Ergebnis bei.

Tabellarische Übersicht über die Verbreitung der mobilen Betriebssysteme Quelle: IDC

Kategorie: Studien
Tags: Android, Apple, Betriebssystem, BlackBerry 10, Blackberry OS, iOS, iPhone, Smartphone, Windows Phone

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.