Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Baldiges Update der MacBook-Pro-Reihe?

8 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 13. April 2012, um 10:55 Uhr von Patrick Bieri

Schon seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, welche von einem baldigen Update der MacBook Pro Reihe ausgehen. Ursprünglich ging man davon aus, dass das Update schon im April verfügbar sein wird. Dieser Termin ist nun kaum mehr zu halten. Nun verringern sich jedoch anscheinend die Lagerbestände bei einigen amerikanischen Händlern, wie AppleInsider in Erfahrung gebracht hat. So liefert beispielsweise Best Buy kein 2.4 GHz 15 Zoll MacBook Pro mehr aus dem Online Shop und in der Mehrheit der Best Buy Filialen ist dieses auch ausverkauft.

Der Rückgang der Lagerbestände ist bei Apple Produkten meistens ein erstes Anzeichen für ein Update.

Intels Ivy Bridge Prozessoren, welche höchstwahrscheinlich in den neuen MacBooks eingesetzt werden, sollen zwischen dem 22. und 27. April präsentiert werden. Etwas später könnten dann die ersten MacBook Pros mit den neuen Intel Prozessoren präsentiert werden. Das neue MacBook Pro soll durch den neuen Prozessor und die neue Grafikkarte nicht nur leistungsfähiger sein, sondern durch den Verzicht auf das SuperDrive-Laufwerk auch bedeutend dünner werden (vielleicht sogar standardmässig Flash-Speicher (SSD) statt herkömmlicher Festplatten) und sich vom Design her an die MacBook-Air-Reihe anlehnen. Glaubt man den Gerüchten, so wird Apple zuerst das 15 Zoll MacBook Pro erneuern, etwas später dann das 13 Zoll MacBook Pro und auf Ende Jahr soll dann auch das 17 Zoll MacBook Pro erneuert werden.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Gerücht, Intel, Ivy Bridge, MacBook Air, MacBook Pro, Produkte, SSD, SuperDrive, Update

8 Kommentare

Kommentar von Heidi13 (#25051)

Ich würde den Verzicht auf das Laufwerk sehr bedauern. Deshalb meine Frage: wo wären dann allenfalls noch Macbooks mit CD-Laufwerk erhältlich (also eines, das jetzt noch von Apple als neu verkauft wird)? Ich habe vor, gegen Ende Jahr einen neuen Compi zu kaufen. Am Liebsten wieder ein Macbook, aber nur eines mit Laufwerk. Ein Macbook air kommt nicht in Frage - durfte es selber ausprobieren, aber es passt mir gar nicht.

Kommentar von Heidi13 (#25057)

USB-Sticks sind eine (mich nicht befriedigende)Lösung, aber nur für den Datenaustausch, weder mein CD- noch mein DVD-Player hätten da Freude daran… Und Dropbox funktioniert noch zuwenig zuverlässig. Es dauert manchmal schon ewig, bis eine winzige Liste zwischen IPhone und IPad ausgetauscht ist. Und dann wird die Liste oft kopiert statt synchronisiert. Also ich bin noch nicht überzeugt - für mich bleibt die CD/DVD im Moment unersetzlich. Für mich ist eher denkbar, statt des Macbooks einen iMac zu kaufen - solange der noch ein Laufwerk hat ;). Sonst bliebe dann nur noch der zähneknirschende Umstieg auf Windows…

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.