Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Beats-Kopfhörer mit Schweizer Kunststoffen

Veröffentlicht am Samstag, 14. Juni 2014, um 10:16 Uhr von Patrick Bieri

Für die Bügel der Beats-Kopfhörer kommen Spezialkunststoffe der EMS-Chemie zum Einsatz. Die Kunststoffe werden in der Schweiz hergestellt. In Zukunft dürfte das Bündner Unternehmen direkt von der Beats-Übernahme durch Apple profitieren.

Gegenüber der Sonntagszeitung bestätigte Magdalena Martullo, CEO der EMS-Gruppe, dass die Bügel der Beats-Kopfhörer aus Kunststoffen der EMS-Chemie bestehen. Beats nutzt für die Bügel Spezial-Kunststoffe, welche gemäss Martullo eine optimale Mischung aus Bruch- und Biegefestigkeit garantieren.

Grosse Wertschöpfung in der Schweiz

Martullo betonte in diesem Zusammenhang die Wertschöpfung, die durch dieses Geschäft in der Schweiz entsteht. Der Kunststoff wurde nicht nur in der Schweiz entwickelt, sondern die gesamte Produktion des Kunststoffes findet in der Schweiz statt. Als Ausgangsmaterial sollen Schweizer Rohstoffe zum Einsatz kommen.

Wie gross das Geschäftsvolumen der EMS-Gruppe mit Beats ist, konnte Martullo aus Vertraulichkeitsgründen nicht sagen.

Zusammenschluss von Beats und Apple als Chance

Die EMS-Chefin kommentierte gegenüber der Sonntagszeitung auch die Übernahme von Beats durch Apple. Für Martullo bietet der Zusammenschluss von zwei starken Unternehmen immer interessante Chancen. Ihrer Einschätzung zufolge werden noch einige Überraschungen auf die Nutzer zukommen.

Auf die EMS-Gruppe dürfte sich die Übernahme von Beats durch Apple positiv auswirken. Apple dürfte mit seiner Marktmacht dafür sorgen, dass sich der Absatz der Beats-Kopfhörer positiv entwickelt. Damit einhergehend dürfte auch der Absatz der EMS-Kunststoffe steigen.

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Beats, Domat-Ems, EMS-Chemie, Graubünden, Kopfhörer, Kunststoff, Magdalena Martullo, Schweiz, Unternehmen

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.