Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bericht: AI-Koprozessor für das iPhone

Veröffentlicht am Montag, 29. Mai 2017, um 06:10 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple arbeitet einem Bericht zufolge an einem speziellen Prozessor für das iPhone, welcher für AI-Algorithmen dediziert sein soll. Der iPhone-Hersteller würde dies entsprechend Firmen wie Nvidia oder Google gleichtun — die haben kürzlich solche Ko-Prozessoren vorgestellt. Apples jüngste Vorhaben bezüglich Künstlicher Intelligenz sollen nächste Woche anlässlich der WWDC vorgestellt werden.

Diese «Apple Neutral Engine» könnte den digitalen Assistenten Siri, die erweiterte Objekt- und Bilderkennung in Fotos sowie weitere typische AI-Anwendungen wie auch die Worterkennung «QuickType» der Tastatur von iOS 11 unterstützen sowie neue AI-Anwendungen wie Augmented Reality ermöglichen.

Als Koprozessor würde dieser speziell für diese Aufgaben entwickelte CPU den Hauptprozessor eines iPhones entlasten, ähnlich wie bereits der Motion-Koprocessor «M» dem Hauptprozessor Berechnungen der verschiedenen Sensoren, die Aktivitäten-Erkennung und ähnliches abnimmt.

Kategorie: Gerüchte
Tags: AI, Apple, Artificial Intelligence, Augmented Reality, iOS, iOS 11, iPhone, Künstliche Intelligenz, KI, Koprozessor, WWDC

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.