Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Bericht: Apple soll Musik-Plattform «Platoon» übernommen haben

Veröffentlicht am Montag, 10. Dezember 2018, um 11:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Einem Bericht des Music Business Worldwide zufolge hat Apple das Londoner Startup «Platoon» übernommen. Als «A&R»-Unternehmen fokussiert sich Platoon auf das Entdecken von neuen musikalischen Talenten und die künstlerische Entwicklung dieser.  Platoon produziert in eigenen Studios und distribuiert sowie verkauft die Werke ihrer Schützlinge direkt. Platoon wurde 2016 von zwei Industrie-Veteranen gegründet – einer davon arbeitet bereits seit 2003 als Berater für Apples iTunes und später für Apple Music. Das Startup hat jüngst auch mit der Kalifornischen Sängerin Billie Eilish zusammengearbeitet, welche den Titel «Come Out And Play» für Apples diesjährigen Weihnachtswerbespot beigesteuert hat. Dem Bericht zufolge wird das 12-köpfige Platoon-Team weiterhin von London aus ihren bisherigen Aktivitäten nachgehen.

Kategorie: Apple
Tags: Übernahme, Apple Music, Distribution, iTunes, iTunes Store, Künstler, Musik, Platoon

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.