Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Black Friday in den USA: mehr Einkäufe mit iOS als mit Android

Veröffentlicht am Montag, 26. November 2012, um 08:43 Uhr von Patrick Bieri

Am vergangenen Freitag fand der «Black Friday» statt. Damit startet in den USA traditionell der Weihnachtsverkauf. Wie viele andere Einzelhändler auch, reduzierte Apple an diesem Tag weltweit die Preise auf einige Produkte. Aus einer Studie von IBM geht hervor, dass 16.3% aller online getätigten Einkäufe über ein mobiles Gerät abgewickelt wurden. 9.8% der amerikanischen Konsumenten verwendeten ein iPad, um nach ihren Weihnachtsgeschenken zu suchen. Weitere 8.7% der Konsumenten suchten sich ihre Produkte vom iPhone aus. Abgeschlagen auf dem dritten Platz befinden sich alle Android-Geräte. Mit den Android-Geräten wurden 5.5% des gesamten Traffics generiert.
Wenn man nur die Zahlen der Tablets analysiert, dann ist der Vorsprung des iPads noch deutlicher: 88% aller Einkäufe, welche von einem Tablet aus getätigt wurden, gingen von einem iPad aus. 2.4% aller Einkäufe wurden mit einem Amazon Kindle getätigt. Auf dem vierten Platz folgen Samsungs Galaxy-Tablets mit einem Anteil von 1.8%.

Wie zudem aus Daten von eBay und PayPal hervorgeht, wuchsen bei PayPal die Zahlungen am Black Friday um das Zwei- bis Dreifache. Besonders beliebt waren bei eBay Apple-Produkte, allen voran das iPad 2. Bereits letzte Woche erschien eine Studie von Nielsen, nach welcher dieses Jahr auf Weihnachten das iPad am meisten gewünscht wird.

Die Zahlen von IBM zeigen, dass zumindest in den USA die Einkäufe, welche von mobilen Geräten aus getätigt werden, steigen. Für die Online-Shops wird es immer wichtiger, ihre Angebote so zu publizieren, dass sie auch von mobilen Geräten aus betrachtet werden können. Es ist damit zu rechnen, dass bald noch mehr Einkauf-Apps auf den Markt kommen werden.

Details zum «Black Friday» Quelle: IBM

Kategorie: Studien
Tags: Android, Apple, Black Friday, e-Commerce, eBay, Einkaufen, IBM, iPad, iPad 2, iPhone, PayPal, Smartphone, Studie, Tablet, Tablets, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.