Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Brack ist neu autorisierter Apple-Händler

1 Kommentar — Veröffentlicht am Mittwoch, 09. April 2014, um 18:34 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die Katze ist aus dem Sack: Apple hat den Schweizer Online-Fachhändler Brack.ch in den ausgewählten Kreis der «autorisierten Händler» aufgenommen.

Apple-Produkte waren beim Online-Händler bereits seit längerem im Angebot, neu kann Brack als «Apple Authorized Dealer» aber alle Produktlinien direkt bei Apple beschaffen und diese somit offiziell ab Lager anbieten. Zum künftigen Angebot gehören deshalb iPod, iPad, iPhone, Apple TV, MacBook, Mac mini, iMac, Mac Pro sowie sämtliches Originalzubehör von Kabeln und Netzwerkprodukten sowie Docking Stations über Hüllen bis hin zu Ohrhörern. Auch der «AppleCare Protection Plan» und iTunes-Geschenkkarten können neu über Brack erworben werden. Nicht angeboten wird hingegen «bis auf weiteres» die Apple-Care-Variante «AppleCare+».

Wir sind stolz darauf, dass wir unseren Kunden einen noch besseren Service rund um Apple-Produkte anbieten können. Brack.ch dankt Apple fürs Vertrauen und hofft auf eine fruchtbare Zusammenarbeit
Markus Mahler, CEO der Brack Electronics AG

Für die Kunden habe das neue Label für Brack «nur Vorteile», so das Unternehmen. Brack.ch-Kunden würden demnach durch die direkte Zusammenarbeit mit Apple von einer «besseren Lagerverfügbarkeit als bisher» profitieren. Ausserdem verspricht sich Brack mit dem neuen Label eine zeitnahe Beschaffung begehrter Neuheiten. Insgesamt sei das Team von Brack.ch nun näher an den Produkten. Ausserdem soll geschultes Personal im Verkauf, in der Technik und im Produktmanagement dem Apple-interessierten Kunden nun ein «abgerundetes Produkterlebnis» bieten können. Dies sei sowohl bei der Beratung vor, als auch im Supportfall nach dem Kauf der Fall. Wie Brack weiter informiert, werden allfällige Retouren über den «herkömmlichen Prozess» abgewickelt.

Zum Start des neuen Labels lanciert Brack eine fünftägige Einführungsaktion auf das gesamte Apple-Sortiment. Auf diese Aktion möchte der Online-Händler auch mit einer Apfel- und Flyer-Verteilaktion in den Bahnhöfen Bern (Donnerstag 7–12 Uhr), Luzern (Donnerstag 14–19 Uhr) und Aarau (Freitag 7–12 Uhr) aufmerksam machen.

Kategorie: Schweiz
Tags: Autorisierter Händler, Brack, Händler, Online-Händler, Online-Shop, Schweiz

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Kommentar von Faden (#27953)

Es sieht aus, dass man weiter am Tod der normalen Apple Händler in der Schweiz arbeitet. Brack hat keinen Laden, ist Windows-orientiert, ist nebenbei noch ein grosser Distributor mit vielen Onliner-Geschäften angehängt, was will Apple eigentlich? Wie will Brack ein Apple-minded Dealer werden? Sein Sortiment ist gar nicht Apple orientiert!

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.