Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

«Chaos Computer Club Schweiz» entsteht

3 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 12. Dezember 2012, um 10:27 Uhr von Patrick Bieri

Immer wieder gibt es im Internet Probleme mit dem Datenschutz. Das Internet ist ein wichtiges Instrument für die Kommunikation geworden, welches allerdings noch zu wenig von den Grundrechten geschützt wird. Diesen Herausforderungen will sich nun eine neue Gruppierung stellen. Wie Vertreter der Hacker in einer Medienmitteilung bekannt gegeben haben, wollen sich die Schweizer Hacker zum «Chaos Computer Club Schweiz» zusammenschliessen. Der Verband wird am Samstag, 15. Dezember auf dem Bundesplatz in Bern gegründet.

Ziel des Verbands ist es, vermehrt auf die positiven Anliegen der Hacker aufmerksam zu machen. Dazu gehören Datenschutzanliegen sowie das Recht auf freie und unbehinderte Kommunikation im Internet. Ein anderes Anliegen ist, dass die Grundrechte auch in der digitalen Welt angewendet werden. Nicht nur die positiven Interessen der Hacker sollen gestärkt werden, sondern es wird auch eine engere Zusammenarbeit mit anderen Gruppen der Zivilgesellschaft angestrebt.

Gegründet wird der Club unter anderem vom «Chaos Computer Club Zürich», vom «Chaostreff Basel», vom «Chaostreff St.Gallen» sowie dem «Chaostreff Bern».

Kategorie: Schweiz
Tags: Basel, Bern, CCC-CH, Chaos Computer Club, Datenschutz, Hacker, Internet, Schweiz, St. Gallen, Zurich

3 Kommentare

Kommentar von mbl (#26133)

So unlogisch ist das nicht. In der Piratenpartei ist auch der eine ehemalige oder noch aktive Hacker zu finden. Es ist zwar eine Randpartei mit teilweise interessanten Forderungen, aber ich würde sie nicht mit den Neo-Kommunisten (gemäss eigenem Parteiprogramm) in einen Topf werfen.

Kommentar von Balthasar Glättli - Real (#26455)

Liebe LeserInnen

Ein Tweet hat mich auf obigen Kommentar vom 17.12. aufmerksam gemacht. Der “Balthasar” ist ein Fake Account, der sich fälschlicherweise mit dem Bild als Balthasar (Glättli) ausgibt. Ich kannte ehrlich gesagt MacPrime.ch gar nicht (sorry, bin kein Mac User).

Ich wäre dem Inhaber/der Inhaberin des “Balthasar” Accounts verbunden wenn er/sie den Account mit einem anderen Bild versehen würde. Sonst muss ich gegenüber MacPrime.ch die Löschung des Accounts beantragen.

Balthasar Glättli

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.