Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Château de Chillon in 3D

Veröffentlicht am Samstag, 12. Juli 2014, um 08:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Ein Westschweizer Unternehmen hat aus tausenden Fotos ein aufwändiges 3D-Modell des Château de Chillon bei Montreux erstellt.

Am Genfersee steht das eindrückliche Château de Chillon. Eben dieses hat Pix4D nun digitalisiert. Das über 1000 Jahre alte Schloss wurde Ende Juni von sieben Leuten innerhalb von vier Stunden aufwändig mit handelsüblichen Kameras von jedem Winkel aus fotografiert — auch von Booten aus und mittels Drohnen.

Virtueller Rundgang durch das Schloss Chillon

Mit Hilfe der selbst-entwickelten Pix4Dmapper-Software, wurden die mit GPS-Daten aufgenommenen Fotos im Anschluss zusammengesetzt und so ein komplexes 3D-Modell des Schlosses erstellt. Nun kann das «zwischen fünf Millimeter und 20 Zentimeter genaue» Schloss-Modell auf dem Computer virtuell betrachtet werden — von aussen und viele der Räume auch von innen.

Video über das Pix4D-Projekt beim Schloss Chillon

Sinn und Zweck dieses eindrücklichen Projektes war eine Demonstration der Pix4D-Software. Das Spin-off der ETH-Lausanne (EPFL) bietet die entwickelte Spezial-Software auch für Dritte an. Eine Lizenz kostet knapp 8000 Franken, kann aber auch monatlich für 315 Franken gemietet werden.

Kategorie: Internet
Tags: 3D, Château de Chillon, EPFL, ETH, Lausanne, Montreux, Pix4D, Schloss, Schweiz

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.