Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Chinesischer und Japanischer Markt fiebern dem iPhone 6 entgegen

Veröffentlicht am Donnerstag, 04. September 2014, um 16:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der Region Peking hat China Mobile angefangen, Vorbestellung zur noch nicht vorgestellten nächsten iPhone-Generation entgegen zu nehmen — mit grossem Erfolg. In Japan besagt derweil eine Studie, dass die dortigen Kunden sehnsüchtig auf die spekuliert grösseren Displays des iPhone 6 warten.

Peking: 30’000 iPhone-6-Vorbestellungen in wenigen Stunden

Innerhalb von wenigen Stunden reservierten sich 30’000 Chinesen bei China Mobile ein iPhone 6. Obwohl das Gerät bisher noch nicht vorgestellt wurde, hat der weltgrösste Mobilfunkanbieter in der Region Peking damit begonnen, Vorbestellungen für das Gerät entgegen zu nehmen.

Der chinesische Mobilfunkriese hat mit der Aufnahme von Vorbestellungen auch angebliche Details zur Ausstattung des nächsten iPhones veröffentlicht. Demnach kommt das iPhone 6 — wie die zahlreichen Gerüchteköche bereits seit längerem spekulieren — in einer 4.7-Zoll und einer 5.5-Zoll grossen Variante mit 16, 32 oder 64 GB Speicherplatz. Die in der Branche ebenfalls spekulierten 128 GB Modelle lassen sich bei China Mobile nicht vorbestellen.

Japan wartet auf grössere iPhones

Das japanische Marktforschungsunternehmen MMD hat im August 3000 Mobiltelefonnutzer — je Tausend von den drei grossen Mobilfunkanbietern Docomo, au und SoftBank — über ihre nächsten Kaufabsichten befragt. Mit 35.7 Prozent gaben über ein Drittel der Studienteilnehmer an, dass sie Apples nächste iPhone-Generation kaufen wollen. Ein Drittel davon gab als Grund für die Neuanschaffung an, dass sie ihr aktuelles Gerät austauschen wollen. Knapp 30 Prozent gaben an, das iPhone 6 aufgrund des grösseren Displays kaufen zu wollen.

Befragt über die Display-Vorlieben dieser an den grösseren Bildschirmen interessierten potentiellen iPhone-6-Käufern, gaben 41 Prozent an, das spekulierte 5.5-Zoll-Modell kaufen zu wollen. Nur die Hälfte, 20 Prozent, nannte das 4.7-Zoll-Modell als Wunschgrösse. Die restlichen knapp 40 Prozent gaben eine andere Wunschgrösse an.

Apple feiert in Japan mit dem iPhone grosse Erfolge. Mittlerweile ist jedes dritte auf dem Inselstaat verkaufte Mobiltelefon ein iPhone. Bei den Smartphones hat Apple mit dem iPhone mehr als die Hälfte des Marktes inne.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Asien, au, China, China Mobile, DoCoMo, iPhone, iPhone 6, Japan, SoftBank, Vorbestellung

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.