Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Creative Commons diesen Freitag, 22. April in Bern!

Veröffentlicht am Dienstag, 19. April 2005, um 00:39 Uhr von Alex Robert Bulgheroni

Das sind die Leute hinter der «Creative Common License» - das sollte jedem Kreativen, ob etabliert oder erst am davon träumen, ob Musiker, Schreiber, Pinsler, Photographierer, Filmer, was immer, ein Begriff sein! Ja auch die Programmierer muss dieses Thema interessieren, immerhin geht es hier im grösseren Zusammenhang auch um Fragen nach Software-Eigentum und freie Software.

Ansonsten: «Creative Commons ist eine Non Profit-Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, den kreativ Schaffenden einen Lizenzstandard zur Verfügung zu stellen, mit dem sie ihre Urheberrechte abgestuft einsetzen können. Dieser abgestufte Einsatz des Urheberrechts fördert eine freiere Nutzung von Werken im Kulturleben, ohne dass der Kreative auf das Urheberrecht ganz verzichten würde. Creative Commons bewegt sich damit in der Bandbreite zwischen den beiden Polen, die durch den traditionell restriktiven Einsatz der urheberrechtlichen Verbotsrechte einerseits und die Public Domain andererseits markiert werden.»

Und da werden nicht nur Kunstschaffende, sondern auch Kunstverwertende hellhörig, z.B. Podcaster *g*.

Noch mehr Infos gibt es bei Starfrosch.——-

Kategorie:
Tags:

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Ähnliche Inhalte