Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

David Guetta, Pharrell Williams und Drake sollen DJs für iTunes-Streamingdienst werden

Veröffentlicht am Montag, 01. Juni 2015, um 07:25 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die weltbekannten Musiker Drake, Pharrell Williams und David Guetta sollen laut einem Bericht Gast-DJ bei der Neuauflage von Apples iTunes Radio werden.

Von Quellen aus der Musik-Industrie will die New York Post erfahren haben, dass Apple sich für eine Neuauflage des «iTunes Radio»-Dienstes prominente Gast-DJs angeln möchte. Demnach soll der Musiker Drake für 19 Millionen US-Dollar für den Dienst akquiriert worden sein. Der Rapper könnte laut dem Bericht von Apple auch noch für andere Dienste gebucht werden. Für was Drake aber genau alles von Apple beschäftigt werden soll, ist laut dem Bericht noch unklar.

Gleichzeitig soll der Mac-Hersteller auch mit Pharrell Williams und David Guetta in ähnlichen Diskussionen sein. Darüber sind der Zeitung aber keine Details bekannt.

Im Bericht erwähnt wird ausserdem ein anderer Musik-Dienst von Apple, bei dem das Unternehmen den Kunden kostenlose drei Streaming-Monate offerieren wolle. Ähnliche Gerüchte gibt es bereits seit längerem über eine spekulierte Neuauflage des Musik-Streamingdienstes «Beats Music», welchen Apple vergangenes Jahr mit dem Kauf von Beats übernommen hatte. Weiter berichtet die New Yorker Zeitung, dass Apple für diesen Dienst auch Songtexte (Lyrics) bereitstellen wolle.

Bereits seit längerem wird über Apples künftige Musik-Ambitionen spekuliert. Vor allem wird in diesem Zusammenhang über eine Neuaufgleisung des «Beats Music»-Dienstes unter dem Marken-Dach von iTunes gerätselt. Aber seit einigen Monaten wird auch über ein Relaunch von iTunes Radio spekuliert. Das iPhone-Unternehmen soll dazu bereits verschiedene Persönlichkeiten aus der DJ-Szene zu sich geholt haben – darunter der Grammy-Nominierte DJ «Zane Lowe» und einige Produzenten von BBC.

Drake und Pharrell Williams tauchten bereits in den vergangenen Monaten in den Apple-News auf: beide Musiker gehörten zu der handvoll «Stars», die bereits vor dem offiziellen Launch Apple Watches erhielten und diese öffentlich zeigten.

Die Gerüchteküche geht aktuell davon aus, dass Apple die neuen Musik-Dienste an der nächste Woche beginnenden WWDC erstmals zeigen wird.

Kategorie: iTunes
Tags: Apple, David Guetta, Drake, iTunes, iTunes Radio, Musik, Pharrell Williams, Streaming

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.