Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Details zu Apples neuer Retail Chefin

Veröffentlicht am Mittwoch, 16. Oktober 2013, um 09:48 Uhr von Patrick Bieri

Apples CEO Tim Cook hat am Dienstag in einer Mail die Mitarbeitenden von Apple über die Anstellung von Angela Ahrendts als Chefin der Retail-Sparte informiert.
Tim Cook legte noch eimal dar, dass Ahrendts mit ihrer Arbeits-Philosphie perfekt ins Team von Apple passe. Insbesondere ihr Fokus auf Innovationen und das Erlebnis der Kunden mache sie für Tim Cook zu einer idealen Führungspersönlichkeit von Apple. Auch für sie sollen die Mitarbeitenden des Unternehmens von grosser Wichtigkeit sein, weil die wichtigste Ressource des Unternehmens die Mitarbeitenden selbst sind.

Mehrmonatiges Werben

Cook wünschte sich bereits seit einiger Zeit einen Retail-Chef, welcher sich sowohl um das Geschäft der Retail Stores sowie um den Online Store kümmert. Mit der Zusammenführung beider Sparten könne man den Kunden bessere Dienstleistungen anbieten, wie Tim Cook überzeugt ist. Bis er Angela Ahrendts getroffen hat, habe er eigenen Aussagen zufolge keinen anderen getroffen, welchem er die Führung beider Sparten zusammen zugetraut hätte.
Das Werben um die 53 jährige Angela Ahrendts begann bereits vor Monaten, wie nun aus dem Mail bekannt wird. Zum ersten Mal haben sich Cook und Ahrendts im Januar getroffen. Von diesem Zeitpunkt an habe er gewusst, dass er Ahrendts für Apple gewinnen müsse, wie Tim Cook in der Mail schreibt. Sie haben sich danach mehrmals getroffen und er sei immer stärker von ihr beeindruckt gewesen.

Tim Cook bedankte sich auch beim gesamten Retail-Personal, welches ihn bei der interimistischen Führung des Retail-Geschäftes unterstützt hat. Dank der grossen Unterstützung des Teams hatte er genügend Zeit, die ideale Führungspersönlichkeit für den Chefposten der Retail-Sparte zu finden.

Angela Ahrendts ist seit acht Jahren auf dem Chefposten des britischen Luxus-Modeunternehmens Burberry. Während dieser Zeit hat die Managerin die Marke vom angestaubten Label zum hippen Luxus-Konzern transformiert und den Umsatz verdreifacht. Während ihrer Amtsdauer stieg der Aktienkurs um 350 Prozent.
In den Geschäften von Burberry dreht sich alles um das Einkaufserlebnis. Zeitgleich wurde die Präsenz auf den sozialen Netzwerken ausgebaut und in ein ausgeklügeltes Online-Konzept eingebunden.

Auch andere wollten Ahrendts

Gerüchten zufolge war die Chefposition in Apples Retail-Sparte nicht der einzige Job, der der Managerin angeboten worden ist. Ebenfalls um Ahrendts bemüht haben soll sich der Einzelhändler «J.C. Penney». Dabei handelt es sich um dasjenige Unternehmen, für welches Apples ehemaliger Retail-Chef Ron Johnson Apple verlassen hatte. In diesem Frühjahr hat Johnson den Einzelhändler aber wieder verlassen.

Kategorie: Apple
Tags: Angela Ahrendts, Apple, Apple Online Store, Apple Retail Store, Retail, Retail Store, Tim Cook, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.