Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Details zur SONY-Verfilmung von Steve Jobs Biografie

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. Mai 2012, um 09:05 Uhr von Patrick Bieri

Sony hat in einem Statement bekannt gegeben, dass Aaron Sorkin das Drehbuch für die Verfilmung von Walter Isaacsons Biograpfie über Steve Jobs schreibt. Sony hatte sich bereits kurz nach Steve Jobs Tod die Filmrechte am Buch gesichert und hat sich dies angeblich einen siebenstelligen Betrag kosten lassen.

Dieser Film ist nicht zu verwechseln mit der inoffiziellen Verfilmung von Steve Jobs Leben, bei welchem Ashton Kutcher die Hauptrolle spielt. Der Titel dieses Filmes soll «Jobs: Get Inspired» sein. Es wird bereits gedreht und der Film soll noch in diesem Jahr in die Kinos kommen.

Amy Pascal, Co-Chairman von Sony Pictures meinte, dass Steve Jobs einer der revolutionärsten und einflussreichsten Männer war, und dies nicht nur für eine Generation, sondern für alle Zeit. Sony ist überzeugt, dass Aaron Sorkin der ideale Drehbuchautor ist und dass dieser Film alles sei, was Steve Jobs auch war: fesselnd, unterhaltsam und polarisierend.

Aaron Sorkin wurde 2011 mit dem Oscar für das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet, dies für sein Mitwirken beim Film «The Social Network».

Kategorie: Internet
Tags: Aaron Sorkin, Ashton Kutcher, Biografie, Film, Filmstudio, Sony, Steve Jobs, Walter Isaacson

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.