Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Erster Blick auf iPhone OS 4.0 am Donnerstag

1 Kommentar — Veröffentlicht am Dienstag, 06. April 2010, um 08:22 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat gestern angekündigt, an diesem Donnerstag, 8. April 2010 einen ersten Blick auf die kommende Generation des iPhone Betriebssystems «iPhone OS» zu zeigen. Der Event beginnt am Donnerstag-Abend um 19 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit, macprime.ch wird natürlich wie gewohnt mit einem LiveTicker direkt von den Neuigkeiten aus dem Hauptsitz von Apple in Cupertino berichten.

iPhone OS 4.0

Erster Blick auf iPhone OS 4.0 am Donnerstag

Die Gerüchte der letzten Wochen besagen, dass das «iPhone OS 4.0» erstmals Multitasking auch für Dritthersteller-Apps erlauben wird, also das gleichzeitige «laufenlassen» verschiedener Apps (was bisher nur mit den Apple-eigenen iPhone-Apps (z.B. «iPod») möglich ist). Offizielle Neuheiten sind jedoch noch nicht bekannt. Wahrscheinlich wird ab Donnerstag eine Beta-Version und ein SDK des neuen Betriebssystems für die Entwickler bereitgestellt. Das neue iPhone-OS-Majorupdate könnte dann im Sommer (mit grosser Wahrscheinlichkeit mit einem neuen iPhone) veröffentlicht werden.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Beta, Cupertino, iPhone, iPhone OS, iPhone OS 4, iPod, LiveTicker, Mac, SDK, Special Event

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Kommentar von tho (#16745)

Bin gespannt, unter welchen Einschränkungen das iPhone OS 4.0 auf dem 3G und 3GS laufen wird. Schliesslich will Apple im Sommer ja auch ein neues iPhone verkaufen können und nur mit etwas mehr Speicher und einer Frontkamera wird das evt. schwierig…

Tendiere dazu, dass auf iPhone OS 4.0 optimierte Apps besser auf dem iPad laufen bzw. sich die GUI hoch auflöst. Zudem fürs iPad interessant, wenn mehrere (iPhone) Apps “nebeneinander” laufen - wäre von der Screengrösse ja kein Problem. Bsp: Twitterclient und Mail usw usf…

Und was auch ganz nett wäre: Bis jetzt gibt’s ja eigentlich nur das Calender-App von Apple mit dem “mutierenden” Icon. Schön wäre doch, wenn bei der Wetter-App immer gleich das Wetter für den aktuellen Ort dargestellt wird. Oder eben gleich ein individuell abgestimmter Home-Screen mit neuen Mails, Benachrichtigungen etc.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.