Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Drei weitere Ex-Apple-Manager verlassen JC Penney

Veröffentlicht am Freitag, 12. April 2013, um 07:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Nachdem der ehemalige Apple-Retail-Chef Ron Johnson diese Woche als CEO bei JC Penney abgetreten (worden) ist, verliessen am Mittwoch auch drei weitere hochrangige Johnson-Gefolgsleute aus ehemaligen Apple-Zeiten JC Penney. Es sind dies: COO Mike Kramer, CTO Daniel Walker und CCO Mike Fisher.

Chief Operating Officer Mike Kramer soll sich bereits früher in diesem Jahr einmal relativ abschätzig über die Kultur bei JC Penney geäussert haben: er «hasse» sie.

Chief Talent Officer Daniel Walker soll einige weitere Apple-Manager mit attraktiven Salären und Beitritts-Boni zu JC Penney geködert haben.

Chief Creative Officer Mike Fisher war früher auch schon bei Target und stieg bei JC Penney schnell auf — erst im vergangenen Jahr wurde er CCO.

Kramer soll bei seinem Wechsel zu JC Penney 33.4 Millionen US-Dollar Antrittsgeld erhalten haben, Walker deren 20.2 Millionen US-Dollar.

Kramer soll das Unternehmen gestern aus eigenem Willen verlassen haben, ob Walker und Fisher ebenfalls freiwillig gegangen sind oder wie Johnson gehen musste, ist nicht bekannt.

Kategorie: Internet
Tags: Apple, Apple Retail Store, Daniel Walker, JC Penney, Mike Fisher, Mike Kramer, Retail, Ron Johnson

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.