Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Eddy Cue durfte Steve Jobs Ehren-GRAMMY entgegennehmen

Veröffentlicht am Montag, 13. Februar 2012, um 08:45 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wir haben bereits im Dezember darüber berichtet, dass Steve Jobs von der Recording Academy posthum mit einem Special Trustees GRAMMY Award geehrt werden soll — nun wurde dieser GRAMMY in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Los Angeles ausgehändigt. Apples iTunes-Chef Eddy Cue nahm die Auszeichnung entgegen. Cue arbeitet seit 23 Jahren bei Apple, fünfzehn davon unter Steve Jobs. Erst letzten Herbst wurde er zum Senior Vice President of Internet Software and Services befördert — bereits davor war er für Apples Musik-Geschäft zuständig.

On behalf of Steve’s wife, Laurene, his children, and everyone at Apple, I’d like to thank you for honoring Steve with the Trustees Grammy Award. Steve was a visionary, a mentor, and a very close friend. I had the incredible honor of working with him for the last fifteen years.

Accepting this award means so much to me because music meant so much to him. He told us that music shaped his life…it made him who he was. Everyone that knows Steve knows the profound impact that artists like Bob Dylan and The Beatles had on him.

Steve was focused on bringing music to everyone in innovative ways. We talked about it every single day. When he introduced the iPod in 2001, people asked “Why is Apple making a music player?” His answer was simple: «We love music, and it’s always good to do something you love.»

His family and I know that this Grammy would have been very special to him, so I thank you for honoring him today.

Eddy Cues Dankesrede an den GRAMMYs für den Special Trustees Award für Steve Jobs
Eddy Cue Accepts Special Grammy Award Honoring Steve Jobs

Die Laudatio für den vor gut vier Monaten verstorbenen Apple-Gründer hielt der sechzehnfache GRAMMY-Gewinner Yo-Yo Ma, er war ein guter Freund von Steve Jobs.

Geehrt wurde Steve Jobs mit einem «Special Trustees Award», weil er dabei geholfen hat, die Technologien zu etablieren, die unsere Art und Weise veränderten wie wir heute Medien — allen voran Musik — konsumieren. Jobs, der «kreative Visionär», habe mit dem iPod und iTunes die Musik-Branche revolutioniert. Bereits vor 9 Jahren erhielt Apple einen «Technologie Grammy» — damals für die Beiträge von Apple von aussergewöhnlicher technologischer Wichtigkeit für die Musik-Branche.
Neben Steve Jobs erhielten auch der Musiker Dave Bartholomew und die Technikerin Rudy Van Geldereinen «Trustees Award».

Kategorie: Internes
Tags: Eddy Cue, GRAMMY, Internet, iPod, iTunes, Laudatio, Los Angeles, Musik, Software, Steve Jobs, Technologien, Video, Yo-Yo Ma

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.