Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Ehemaliger Nike-FuelBand-Berater nun bei Apple

Veröffentlicht am Montag, 19. August 2013, um 15:42 Uhr von Patrick Bieri

Der Fitness-Experte Jay Blahnik scheint über Twitter bestätigt zu haben, dass er künftig zu 100 Prozent für Apple arbeiten wird. Blahnik war zuvor einige Jahre beratend für Apple tätig, während er gleichzeitig Nike und anderen Unternehmen beratend zur Seite stand. Unter anderem hat der Experte bei der Entwicklung des Nike FuelBand mitgearbeitet, mit welchem der Träger seine Aktivitäten messen kann.

Bereits im Juli gab es Gerüchte um den Wechsel des Fitness-Experten zu Apple. Die Anwerbung des Experten passt zu den seit längerem kursierenden Gerüchte um eine intelligente Uhr von Apple. Das von den Kommentatoren «iWatch» genannte Gerät soll als Ergänzung der iOS-Geräte dienen und könnte unter anderem auch Gesundheits-Daten auswerten. Blahniks fokussiert sich seit Jahren auf die Frage, wie das Verhalten der Menschen durch den Einsatz neuer Geräte verändert werden kann. Bei Nike hat er beispielsweise beim Aufbau der «Training Club App» mitgearbeitet, welche über sechs Millionen Nutzer zählt. Diese Erfahrung könnte Apple helfen, die eigene iWatch erfolgreich im Markt zu platzieren.
Zudem wurde im Juli bekannt, dass Apple einige hochrangige Entwickler von Medizinaltechnik-Unternehmen abgeworben haben soll, um die eigenen Aktivitäten in diesem Bereich zu stärken. Die Experten sollen unter anderem auf die Messung des Blutzuckerspiegels spezialisiert sein, ohne dafür vom Getesteten Blut abnehmen zu müssen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Berater, Entwicklung, Fitness, Gerüchte, iWatch, Mitarbeiter, Nike, Technologie, USA

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.