Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

eMusic Nummer zwei hinter dem iTunes Store

1 Kommentar — Veröffentlicht am Mittwoch, 18. April 2007, um 08:36 Uhr von Stefan Rechsteiner

eMusic hat gestern bekannt gegeben, dass deren Benutzer-Basis sich auf 300’000 Anwender vergrössert hat. Somit ist eMusic nach einem Sys-con-Bericht die Nummer 2 hinter dem iTunes Store. eMusic bietet über 2.5 Millionen Songs von über 13’000 Labels im MP3-Format und ohne DRM an. Dadurch das eMusic sich auf Indie-Labels spezialisiert hat, bieten sie viele Künstler an, die im iTunes Store nicht anzutreffen sind.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Internet, iTunes, iTunes Store, Musik

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Kommentar von dakis (#1406)

eMusic hat ein interessantes Angebot - ich habe da früher Unmengen eingekauft, bis sie die Preise drastisch erhöht haben.
Leider wirbt eMusic auch sehr penetrant und schreckt auch nicht davor zurück, die E-Mail Adressen ehemaliger Kunden an russische Spammer zu verkaufen - ist mit meiner so geschehen. Hatte eine Einwegadresse bei Yahoo extra für eMusic angelegt und für sonst absolut nichts verwendet - seit einigen Wochen werde ich darauf massiv aus Russland zugespammt - Irrtum also ausgeschlossen.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.