Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Ende einer Ära: Apple stellt iPod nano und iPod shuffle ein – iPod touch günstiger

Veröffentlicht am Freitag, 04. August 2017, um 11:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

Am 27. Juli war Lichterlöschen angesagt – seither bietet Apple keine klassischen iPod mehr an. Nach der Einstellung des «iPod classic» im Herbst 2014 hat der Mac-Hersteller nun mit dem iPod shuffle und dem iPod nano die letzten beiden klassischen iPod-Modelle aus dem Sortiment genommen. Übrig bleibt noch der iPod touch. Dieser erhielt derweil eine Konfigurations-Änderung und eine Preis-Anpassung.

Apple hat die iPod-Produktpalette Ende Juli stark vereinfacht. Sie besteht neu nur noch aus zwei iPod-touch-Modellen – diese dafür mit der doppelten Kapazität als bisher: neu gibts 32 GB für CHF 229.– und 128 GB für 359 Schweizer Franken.

Nicht mehr weiter angeboten werden der «iPod shuffle» und der «iPod nano». Der Display-lose iPod shuffle wurde im Januar 2005 eingeführt, in der Folge vier Mal grundlegend überarbeitet und zuletzt im September 2010 aktualisiert. Der iPod nano war lange Zeit Apples mutigstes Produkt — er löst im September 2005 das damals erfolgreichste iPod-Modell «iPod mini» ab und mauserte sich schnell zum neuen Liebling der Kunden. Der iPod nano erfuhr in den folgenden Jahren die grundlegendsten Überarbeitungen und wurde oft als jenes Produkt bezeichnet, bei welchem Apple am experimentierfreudigsten ist. Sieben Generationen gab es vom iPod nano – die letzten beiden nur noch mit Touch-Screen. Zuletzt aktualisiert wurde der iPod nano im Oktober 2012.

Die Einstellung der klassischen iPod-Modelle besiegelt das Ende einer Ära. Mit dem Musikplayer iPod landet Apple ab 2001 einen Riesenhit und löst sich aus der völligen Abhängigkeit vom Mac-Geschäft. Viele unzählige andere Firmen – darunter auch ICT-Grosskonzerne — versuchten an den Erfolg des iPod anzuknüpfen, scheiterten aber alle mit ihren «iPod-Killern». Mit der Vorstellung des iPhone vor zehn Jahren stellte Apple dann selbst einen sehr potenten iPod-Killer vor – und kanibalisierte innert wenigen Jahren den iPod-Absatz fast vollständig.

Für alle, die sich mehr über die Geschichte des iPod interessieren, empfehlen wir unsere ausführliche Apple History (2. Ausgabe von Ende 2009): In Kapitel #17 «Erfolgsstory iPod» erzählen wir die spannende Geschichte jenes Musikplayers, der die Art und Weise veränderte, wie wir heute Musik hören.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Geschichte, iPod, iPod classic, iPod nano, iPod shuffle, iPod touch, Musik

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.