Endlich: 2-Wege-Authentifizierung für Apple ID nun auch in der Schweiz und Österreich

Seit über einem Jahr bietet Apple in den USA und anderen englischsprachigen Ländern eine 2-Wege-Authentifizierung für die Apple-ID und iCloud an. Seither wurde die Sicherheitseinstellung auf einige wenige andere Länder ausgeweitet — nun folgte in diesen Tagen endlich auch die Schweiz und Österreich.

Anzeige (?)

Seit März 2013 bietet Apple für Kunden in den grossen englischsprachigen Märkten — USA, Grossbritannien, Australien, Irland und Neuseeland — eine sogenannte «2-Wege-Authentifizierung» für die Apple-ID und iCloud an. Im Mai 2013 wurde die Sicherheitseinstellung für kurze Zeit auf diverse weitere Ländern ausgebaut, bevor die Funktion aber kurz darauf, ohne Angabe von Gründen, wieder entfernt wurde. Im Februar dieses Jahres hat Apple den Dienst in Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada und Spanien aufgeschalten.

Seit diesen Tagen nun kommen zahlreiche weitere Ländern in den Genuss der höheren Sicherheitseinstellung. Neu ist die 2-Wege-Authentifizierung in 59 Ländern verfügbar — darunter neu auch in der Schweiz und in Österreich.

2-Wege-Authentifizierung aktivieren

Um die neue Funktion aktivieren zu können, muss man sich auf der Apple-Homepage mit der Apple ID einloggen und die Sicherheitseinstellungen neu definieren. Wer die neue Authentifizierung aktiviert, der bekommt während des Einrichtungsprozesses eine SMS oder eine Mitteilung über die «Mein iPhone suchen»-App mit einem vierstelligen Verifizierungs-Code. Mit diesem Prozess können ein oder mehrere vertraute Geräte aktiviert werden, mit welchen man nach der Aktivierung befugt ist, auf die Daten zuzugreifen. Wer später sein iOS-Gerät verkauft, kann dieses Gerät wieder aus der vertrauten-Geräte-Liste löschen.
Am Schluss des Aktivierungsprozesses wird ein vierstelliger «Recovery Key» generiert, von welchem Apple empfiehlt, dass er zur Sicherheit ausgedruckt wird. Dieser Key wird benötigt, wenn man sein Passwort oder sein vertrautes Gerät verloren hat.
Nach der Aktivierung der «2-Wege-Authentifizierung» muss der Nutzer jeweils zwei der drei Sicherheitsmerkmale verwenden, um auf die Daten zugreifen zu können. In den meisten Fällen wird der Nutzer wohl mit einem vertrauten Gerät und dem persönlichen Passwort auf die Daten zugreifen. Wenn man das Passwort vergessen hat, empfiehlt es sich, dieses mittels einem vertrauten Gerät und dem ausgedruckten «Recovery Key» zurückzusetzen.

Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Artikel ein Kommentar hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.

Login

Passwort vergessen?

Noch kein Konto? Jetzt kostenlos registrieren

Sponsor (?)

Jetzt auf macprime.ch (Live)

News

1 Milliarde iPhones verkauft

Heute um 08:08 Uhr
News

Apple-Aktie mit 7 Prozent im Plus

Gestern um 17:06 Uhr
News

Apple kauft «Carpool Karaoke»

Gestern um 06:24 Uhr
News

Apple Quartalsbericht Q3 2016: Wie erwartet erneut Wachstumsminus gegenüber Vorjahr

Dienstag 26.07.2016 um 22:30 Uhr
News Avatar

Re: «iPhone kann nicht synchronisiert werden»

Dienstag 26.07.2016 um 09:07 Uhr
News

Führungswechsel: Bob Mansfield soll neu Apples Auto-Projekt leiten

Dienstag 26.07.2016 um 05:34 Uhr
Kommentar
 

Re: «Dienstag-Abend Apple-Quartalszahlen: Zweiter Rückgang bei iPhone-Verkäufen? (Update)»

Montag 25.07.2016 um 15:24 Uhr

Anzeige (?)

Wettbewerbe (Übersicht)

Aktuell keine Wettbewerbe aktiv

Aktuelle Umfrage

Apple Pay zum CH-Start nur mit wenigen Partnern: Abwarten oder Neukunde werden?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Details

Sponsoren

macprime.ch unterstützen