Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Erste iOS-11.3-Beta: «iBooks» heisst neu nur noch «Books»

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Januar 2018, um 11:34 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple verabschiedet sich zusehendst mehr von mit einem «i»-angeführten Markennamen. In der gestern Abend verteilten ersten Beta-Version zu iOS 11.3 wurde die Bücher-App «iBooks» in «Books» umfirmiert.

Es wird nun allgemein erwartet, dass die App und der zugehörige Store bald unter der Marke «Apple Books» geführt werden könnten.

In der ebenfalls frischen ersten Vorabversion zu macOS 10.13.4 heisst die Bücher-App jedoch noch «iBooks».

Tweet zeigt Umfirmierung von «iBooks» zu «Books»

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Books, Bücher, eBooks, iBooks, Markennamen

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.