Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Erstes «Made for iPhone»-Hörgerät kommt 2014 auf den Markt

Veröffentlicht am Dienstag, 26. November 2013, um 15:00 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat in den vergangenen Monaten eng mit dem dänischen Hörgerätehersteller «ReSound» zusammengearbeitet, um das erste Hörgerät auf den Markt zu bringen, das Apples «Made for iPhone»-Kriterien erfüllt. Das von ReSound entwickelte «LiNX»-Hörgerät kann direkt über Bluetooth mit dem Smartphone kommunizieren. Mit den neuen Hörgeräten wird kein zusätzlicher Transmitter mehr notwendig sein, um die Bluetooth-Signale zu übertragen. Dabei kommt der energiesparende Bluetooth-Standard LE zum Einsatz. Dieser Standard wird ab dem iPhone 4S unterstützt.

Zwischen Apple und ReSound soll es in den vergangenen Monaten zu einem regen Informations-Austausch gekommen sein. Ingenieure von Apple und ReSound besuchten sich gegenseitig, um die eigenen Produkte verbessern zu können. Zudem besitzt Apple mehrere Patente, welche Technologien beschreiben, die zur Verbesserung der Kommunikation zwischen hörgeschädigten Personen beitragen.

Mit dem neuen Hörgerät könnte für Menschen mit Hörproblemen die Hemmschwelle sinken, ein Hörhilfe zu tragen. Mit dem zunehmenden Durchschnittsalter der Bevölkerung steigt zudem der Bedarf an Hörgeräten stark an.

Die neue Hörhilfe wird ab dem Jahr 2014 auf dem Markt erhältlich sein. Über die genauen Kosten schweigt sich ReSound noch aus. Das Unternehmen gab allerdings bekannt, dass der Preis der neuen LiNX-Hörgeräte rund 5 bis 10 Prozent über dem Preis der bisherigen Premium-Produkte liegen wird.

Für Analysten haben die neuen LiNX-Hörgeräte von ReSound ein grosses Potential. Morgan Stanley rechnet für ReSound im Jahr 2014 mit einem Wachstum von 8 bis 9 Prozent. In diesem Jahr wird das Unternehmen etwas weniger als 6 Prozent wachsen. Das höhere Wachstum soll insbesondere durch die neuen Hörgeräte generiert werden.

Kategorie: Gerüchte
Tags: App, Apple, Bedienungshilfen, Bluetooth, Bluetooth 4, Bluetooth LE, iPhone, iPhone 4S, Medizin, Technologien

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.