Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Erstes Update für die Apple Watch

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Mai 2015, um 07:00 Uhr von Stefan Rechsteiner

Gestern Abend hat Apple ein erstes System-Update für die Apple Watch veröffentlicht. Watch OS 1.0.1 beinhaltet diverse Optimierungen an Performance, System und bestehenden Funktionen, sowie Sicherheitsverbesserungen.

Mit einem etwa 50 Megabyte grossen Update aktualisiert Apple erstmals die Apple Watch. Das Update auf «Watch OS 1.0.1» bringt Performance-Verbesserungen und Fehlerbehebungen auf die intelligente Apple-Uhr. Konkret nennt Apple Verbesserungen in den Bereichen digitaler Assistent «Siri», beim Messen von Steh-Daten, beim Zählen von Kalorien für Inhaus-Velo- und Ruder-Workouts, beim Berechnen von Distanz und Pace bei Aufzeichnungen von Wander-Touren und Outdoor-Lauftrainings, bei der Barrierefreiheit und bei der Unterstützung von Apps von Drittherstellern.

Neu werden ausserdem nun auch auf der Apple Watch die neuen Emojis unterstützt, die mit iOS 8.3 und OS X 10.10.3 eingeführt wurden.

Überdies ist das Watch-Betriebssystem neu auch in brasilianischem Portugiesisch, Dänisch, Holländisch, Schwedisch, Russisch, Thai und Türkisch verfügbar.

Des Weiteren behebt Watch OS 1.0.1 über ein Dutzend Sicherheitslücken. Zu den behobenen Anfälligkeiten gehören die «Freak Attack»-Lücke, über die unter besonderen Eigenschaften SSL/TLS-geschützte Datenverbindeungen entschlüsselt werden können sowie eine Möglichkeit auf der Uhr manipulierte Schriften einzuschleusen und dadurch Schadcode auszuführen.

Das Update kann über die Apple-Watch-App auf dem iPhone heruntergeladen und auf der Apple Watch installiert werden (via «Meine Uhr», «Allgemein» und hier «Softwareaktualisierung»). Dazu muss die Apple Watch mit dem Stromkabel verbunden sein und der Akku mindestens zur Hälfte geladen sein. Überdies muss das iPhone, über welches das etwa viertelstündige System-Update durchgeführt wird, mit einem WLAN verbunden sein und, so betont Apple besonders, sollten die beiden Geräte möglichst nah beieinander sein.

Apple Watch ab Juni in den Apple Stores verfügbar

Während einem kürzlichen China-Aufenthalt von Apple CEO Tim Cook soll dieser gegenüber Angestellten bestätigt haben, dass das Unternehmen plane, die Apple Watch ab Juni auch über die hauseigenen Retail Stores zu vertreiben. Bisher kann die Uhr nur online und mit langen Lieferzeiten gekauft werden. In den Retail Stores können die verschiedenen Apple-Watch-Modelle bisher einzig an- und ausprobiert werden.

Weiterhin keine Informationen gibt es seitens Apple ab wann die Apple Watch auch in weiteren Märkten angeboten wird. Bisher ist die Uhr nur in den USA, Grossbritannien, Deutschland, Frankreich, Hongkong, Japan, China, Australien und Kanada erhältlich. Nach diversen Gerüchten könnte Apple die Märkte im Juni oder Juli erweitern.

Kategorie: Software
Tags: Aktualisierung, Apple Watch, Australien, China, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Hongkong, Japan, Kanada, Schweiz, Sicherheitslücken, Siri, SSL, TLS, Update, USA, watchOS

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.