Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Facebook kündigt App Center an

Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Mai 2012, um 11:11 Uhr von Patrick Bieri

Facebook kündigte gestern an, schon bald ein eigenes App Center anbieten zu wollen. Das App Center basiert auf HTML5 und funktioniert plattformübergreifend. Gelistet werden Apps, die den Qualitätsansprüchen von Facebook entsprechen und eine starke Facebook-Integration vorweisen. Wie auch Apple unterzieht Facebook die eingereichten Apps einer Prüfung und schaltet diese danach frei. Damit die Anbieter überhaupt gelistet werden, müssen Entwickler analog zum iOS App Store eine Informationsseite gestalten.

Damit das App Center nicht direkt mit Google Play oder dem iOS App Store konkurrenziert, wird man vom Facebook App Center direkt zum iOS App Store verlinkt, falls die App dort verfügbar ist.

Auch beim Bewertungssystem soll Facebook neue Wege gehen. Neu würden nicht nur die direkten User-Rankings berücksichtigt, sondern auch die Verweildauer, Seitenaufrufe und Aktivität innerhalb der App. Es ist daher nicht unrealistisch, dass vor allem in Europa Datenschützer Einwände gegen diesen neuen Dienst haben könnten.

Damit Entwickler auch die Möglichkeit haben, Geld zu verdienen, plant Facebook, eine einfache Implementierung der Bezahlfunktion anzubieten.

Kategorie: Internet
Tags: App Center, App Store, Apps, bezahlte Inhalte, Facebook, Google Play, HTML5

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.