Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Facebook plant Expansion in die Schweiz

Veröffentlicht am Montag, 22. April 2013, um 08:00 Uhr von Patrick Bieri

Die «SonntagsZeitung» hatte in der gestrigen Ausgabe die Gelegenheit, mit Facebooks Geschäftsführerin Sheryl Sandberg ein Interview zu führen.

Während des Interviews bestätigte die Managerin des Sozialen Netzwerks erstmals Pläne für die Einrichtung einer Facebook-Niederlassung in der Schweiz. Genauere Details wollte Sandberg allerdings nicht nennen, weil die Pläne noch nicht spruchreif seien.
Mit einer Facebook-Niederlassung würde ein weiterer IT-Konzern eine Niederlassung in der Schweiz aufbauen. Bereits haben beispielsweise Google und IBM wichtige Forschungskapazitäten in der Schweiz aufgebaut, was die Attraktivität des schweizerischen Standortes unterstreicht.

Facebook befindet sich in Europa auf Wachstumskurs. Neben dem europäischen Hauptsitz im irischen Dublin betreibt das soziale Netzwerk ein Rechenzentrum in Schweden sowie ein Büro in Berlin. Weitere Standorts sollen gemäss Sandberg folgen.

Sheryl Sandberg sprach im Interview auch über die Wirkungsweise von Facebook. So baue das soziale Netzwerk darauf auf, Menschen und Technologien einander näher zu bringen und so das Internet besser zu machen.

Ebenfalls Thema des Interviews war Sandbergs neues Buch «Lean In», in welchem sie die Frauen zu mehr Aggressivität im Job animiert. Frauen sollen sich im Beruf demzufolge mehr zutrauen als sie es bisher tun. Gemäss Sandberg ist der Kampf um die Frauenrechte in den letzten Jahren ins Stocken geraten.

Kategorie: Schweiz
Tags: Entwicklung, Facebook, Google, IBM, Internet, Schweiz, Sheryl Sandberg, SonntagsZeitung, Soziales Netzwerk, Zürich

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.