Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

FaceTime neu auch auf dem Mac

11 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Oktober 2010, um 21:05 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie wir bereits im Januar bei der Vorstellung des iPhone 4 und dessen neuer FaceTime-Technologie prophezeit hatten, hat es nun endlich die Video-Konferenz-Technologie «FaceTime» auch auf den Mac geschafft. Macs können somit ab sofort Videoanrufe mit den mittlerweile über 19 Millionen iPhone-4- und iPod-touch-4G-Benutzern führen. Eine Public-Beta-Version von FaceTime für den Mac kann ab sofort kostenlos von apple.com heruntergeladen werden. Die knapp 14 MB grosse Software erlaubt FaceTime-Videoanrufe vom Mac auf die iOS-Geräte bzw. andersherum. Nachdem man sich mittels der AppleID angemeldet und eine E-Mail-Adresse als «Telefonnummer» definiert hat, erhält man eine Ansicht aller Kontakte des Adressbuches, welche dann nur noch angeklickt und zur FaceTime ausgewählt werden können. Dabei können auch Favoriten angelegt werden — ähnlich der iOS-Telefonapp.

FaceTime Mac

FaceTime für den Mac — Public Beta

Dank FaceTime sind Videotelefonate mit oder zu einem mobilen Gerät erstmals einfach geworden. Mit iPhone 4 und iPod touch haben wir in den letzten vier Monaten über 19 Millionen Geräte, die den Einsatz von FaceTime ermöglichen, verkauft und diese Anwender können ab sofort auch noch mit den zig Millionen von Mac-Anwendern Telefonate mit FaceTime durchführen.

Steve Jobs, CEO von Apple

FaceTime für Mac erfordert Mac OS X Snow Leopard und eine AppleID.

Kategorie: Software
Tags:

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

11 Kommentare

Kommentar von pitrax (#22282)

- so geil! endlich :-)
- fallen dabei eigentlich kosten für die telefonie an oder werden nur die verbrauchten daten verrechnet? ich hab da mal was gelesen von wegen es würden im hintergrund sms in ausland zur konfiguration verschickt.
- an was ist die facetimeverbindung genau verknüpft? email, apple id, telefonnummer. habe nämlich im sinn demnächst im ausland eine andere sim zu verwenden.

Kommentar von clockman_ch (#22296)

Wenn ich mein iPhone auf Flugmodus stelle und anschliessend NUR Wi-Fi einschalte, kann ich dennoch über Facetime telefonieren (schon getestet). Für mich bedeutet das:
1. Anrufe über Facetime laufen nur über das Netzwerk, nicht über das UMTS oder GSM (*lol*) Netz.
2. Die Telefonnummer des iPhone dient zur eindeutigen Identifikation.
Sehe ich das richtig?

Kommentar von clockman_ch (#22314)

Vorsicht: Gemäss den Meldungen von MacLife und Macwelt gibt es bei Facetime eine eklatante Sicherheitslücke! Es soll möglich sein, Accountdaten und Einstellungen einzusehen und zu bearbeiten!!! Zwar wird Apple bis zum offiziellen Release diese Lücke sicherlich schliessen. Wer jedoch das Beta auf seinem Mac installiert hat, sollte sich der Gefahren bewusst sein!!!

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte