Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Filme in iTunes CH: Preise und Studios

19 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 11. November 2010, um 10:50 Uhr von Daniel Aeschlimann

Pünktlich zum offiziellen Start des Filmangebotes über den Schweizer iTunes Store hat uns Apple mit einigen weiteren Informationen versorgt. Aktuell umfasst das Angebot Film-Produktionen aus Amerika, Deutschland und Frankreich. Mit 20th Century Fox, Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc., Paramount Pictures, Universal Studios Home Entertainment, The Walt Disney Studios, Sony Pictures und Warner Bros. Pictures sind bereits zahlreiche Hollywood-Studios vertreten. Hinzu kommen Produktionen von TUniversum Film, Splendid Film, Ascot Elite, prokino und Tobis Film aus Deutschland sowie von den Französischen Studios StudioCanal, Gaumont und Pathé. Schweizer Filme sucht man derzeit noch vergebens.
Bei der Preisgestaltung unterscheidet Apple drei Kategorien: Neuerscheinungen, kürzlich erschienene Filme sowie Filme aus dem Katalog. Letztere kosten beim Kauf CHF 10.-, Neuerscheinungen kosten CHF 20.- und kürzlich erschienene Filme CHF 14.-. Erwirbt man die Filme in HD-Auflösung betragen die Preise CHF 25.- (New Release), CHF 17.- (Recent Release) und CHF 13.- (Catalog).
Bei den Mietpreisen unterscheidet Apple lediglich zwischen Neuerscheinungen und Filmen aus dem Katalog. Neuerscheinungen kosten in SD-Qualität CHF 6.- und in HD-Auflösung CHF 7.50.-, ältere Filme lassen sich für CHF 3.50.- (SD) respektive CHF 4.50.- (HD) ausleihen. Promo-Filme kosten CHF 1.50.- (SD) respektive CHF 2.50.- (HD). Wer einen Film über den iTunes Store ausleiht, hat anschliessend 30 Tage Zeit, sich den Film anzusehen. Einmal gestartet, kann man den Film in den nächsten 48 Stunden beliebig oft schauen.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision! Wir freuen uns über jeden Unkostenbeitrag.

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Film, iTunes Store, Schweiz, Studios

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

19 Kommentare

Kommentar von Maxipeg (#22692)

liegt es nur an Apple oder nicht doch eher an der Schweizer Medienindustrie? Ich möchte wetten dass es ein klacks ist den iTunes store mit bereits bestehenden Originalversionen zu verlinken verglichen mit dem Aufwand, jeden Film in einer separaten Sprachversion zur Verfügung zu stellen… Somit behalten die DVDs einen wesentlichen Marktvorteil

Kommentar von mbl (#22711)

Der Vorteil ist die Geschwindigkeit. Aber zu diesen Preisen kaufe ich mir liebe eine BlueRay. Bei MediaSaturnAmazonCo gibt es die zu ähnlichen Preisen und ich kann sie dann immer noch über eBay/Ricardo verhökern falls mir der Film nicht gefallen sollte.

Preise müssen noch runter, die sind nicht konsumentenfreundlich.

Für Serien allerdings wäre es bei mir wohl die erste Anlaufstelle. Sofern mal Serien kommen.

Kommentar von PeteROC (#22737)

@flexo, da gibts effektiv genug möglichkeiten, sich einen account in der USA zu holen…

aber eben, der markt wird erst noch aufgerollt in europa…da wird noch bewegung rein kommen..

stimmt, exsila…wo das preismodell vor einiger zeit umgestellt wurde, zum nachteil vom kunden…

dann holst du dir lieber eine dvd flat und rippst, was das zeug hält. nicht ganz so sauber, aber so läufts, wenn keiner mehr was
zahlen will und trotzdem den fünfer plus zusatz will..
hand aufs herz, wie oft nimmt man eine dvd in die hand?...was kriegst du noch beim wiederverkauf und wie hoch ist der aufwand?...und und und…alles aufwand, den keiner rechnet..zuletzt sammelt sich das zeug und dann muss der trödeltrupp wieder deinen keller ausräumen…

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.