Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Final Cut Pro X für nächste Woche erwartet

2 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 15. Juni 2011, um 09:32 Uhr von Daniel Aeschlimann

Apple plant offenbar die Einführung von Final Cut Pro X für nächste Woche, dies berichtet der japanische Blog Macotakara. Final Cut Pro X wurde im April erstmal öffentlich gezeigt (macprime.ch berichtete) und für Juni angekündigt. Die neue Version von Apples professioneller Videobearbeitungssoftware basiert erstmals auf dem 64-Bit-Cocoa-Framework und macht regen Gebrauch von OpenCL und Apples Grand Central Dispatch. Ausserdem hat Apple dem Programm eine stark überarbeitete Benutzeroberfläche verpasst. Nachdem die aktuelle Version von Final Cut Studio schon bald zwei Jahre alt ist, wird Final Cut Pro X von vielen Anwendern sehnlichst erwartet. Apple wird das Programm für 299 US-Dollar über den Mac App Store vertreiben. Noch hat sich Apple nicht über die Zukunft der anderen Programme aus der Final-Cut-Studio-Suite geäussert, bereits machten jedoch Screenshots aus Motion 5 die Runde.

Gleichzeitig mit Final Cut Pro X könnte Apple auch den Verkaufsstart erster Thunderbolt-Peripherie bekannt geben. Einige wenige Thunderbolt-Geräte wurden bereits angekündigt, auf dem Markt ist allerdings noch keinerlei Thunderbolt-Zubehör erhältlich, Apple bietet noch nicht einmal die entsprechenden Kabel an.

Kategorie: Software
Tags: Apple, Final Cut Pro, Mac, Mac App Store, Motion, Software, Thunderbolt, Video

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.