Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Fitbit Pay startet in der Schweiz

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 16:46 Uhr von Sébastien Etter

Mit Fitbit Pay startet ein neuer Mobile-Payment-Dienst in der Schweiz. Nutzbar ist der Dienst derzeit einzig mit Visa-Kreditkarten von CornerCard. Bonus Card und weitere Schweizer Banken sollen die Bezahllösung von Fitbit in Zukunft ebenfalls unterstützen. Bezahlt werden kann kontaktlos mit Fitbits neuer Smartwatch «Ionic» an allen Terminals, die bereits kontaktlose Transaktionen erlauben. In der Schweiz erfreuen sich diese Bezahlterminals mit über 80 Prozent an hoher Verbreitung. Gemäss Stefan Holbein, Country Manager Schweiz bei Visa, ist dies einer der Hauptgründe, warum Fitbit Pay in der Schweiz als erstes europäisches Land lanciert wird.

Bei einer Transaktion werden dem Hersteller zufolge keine kreditkarten- und personenspezifische Daten in der Fitbit-App gespeichert. Das Bezahlen soll auch ohne verbundenes Smartphone funktionieren. Mittels dem «Visa Token Service» wird bei der Transaktion ein verschlüsselter Token sowie ein einmalig gültiger Sicherheitscode erzeugt. Um mit der Fitbit zu bezahlen, muss der Nutzer den linken Knopf der Ionic drücken bis ein Kreditkarten-Symbol auf dem Display erscheint und anschliessend die Uhr kurz ans Zahlungsterminal halten.

Kategorie: Schweiz
Tags: Bezahldienst, Bezahlen, Bezahllösung, Bezahlsystem, Bonus Card, CornerCard, Fitbit, Fitbit Ionic, Kreditkarten, Mobile Payment, mobiles Bezahlen, Schweiz, Smartwatch, Visa, Wearable

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.