Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Foxconn stellt mehr Mitarbeiter ein — für iPhone-5S-Produktion?

Veröffentlicht am Dienstag, 16. April 2013, um 14:22 Uhr von Patrick Bieri

Wie das Wall Street Journal und Bloomberg unabhängig voneinander berichten, wirbt Foxconn derzeit neue Mitarbeiter für den Produktionsstart der nächsten iPhone-Generation an. Insgesamt sollen in den letzten Wochen rund 10’000 neue Arbeiter eingestellt worden sein.

Ungenannte Manager von Foxconn bestätigten gegenüber dem Wall Street Journal Foxconns Vorbereitungen für einen baldigen Start der iPhone-Produktion. Die letzten Wochen seien für die Manager und Mitarbeiter der Foxconn-Fabrik in Zhengzhou sehr stressig gewesen, weil man sich für den Produktionsstart der neuen iPhone-Generation vorbereitet habe, führte ein ungenannter Manager gegenüber der Zeitung aus. Demzufolge soll der Produktionsstart wie von einigen Analysten angenommen noch in diesem Quartal stattfinden. Die Produktionsprobleme, welche Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities in einem Kommentar angesprochen hatte, würden demnach nicht in dieser Form existieren.
Gegenüber dem Wall Street Journal wollte sich Foxconn nicht zu den genauen Produktionsplänen des Unternehmens äussern. Ein Sprecher liess sich lediglich das Statement entlocken, nach welchem man die Anzahl der Mitarbeiter in der Foxconn-Fabrik im chinesischen Zhengzhou momentan ausbaut, um die «saisonale Nachfrage der Kunden» befriedigen zu können.

Bei Bloomberg kommt eine Person zu Wort, welche mit der Personalpolitik von Foxconn vertraut sein möchte. Gemäss diesen Angaben hat Foxconn den Rekrutierungsstop, welcher im Februar verhängt worden sei, bereits im März wieder aufgehoben. In der Foxconn-Fabrik im chinesischen Zhengzhou sollen demzufolge momentan rund 250’000 bis 300’000 Mitarbeiter beschäftigt werden. Die zusätzlich eingestellten Mitarbeiter sollen unter anderem für die Produktion der nächsten iPhone-Generation herangezogen werden. Zudem werden die neuen Mitarbeiter angeblich auch bei der Produktion bestehender Apple-Produkte eingesetzt. Dieser Umstand deutet auf ein erhöhtes Bestellvolumen seitens Apple hin.

Bereits seit einiger Zeit gibt es Gerüchte um den Lancierungs-Zeitpunkt für die nächste iPhone-Generation. Einige Kommentatoren gehen von einer Markteinführung im Sommer dieses Jahres aus. Die nächste iPhone-Generation könnte demzufolge bereits an der WWDC 2013 (wahrscheinlich im Juni) der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Andere Kommentatoren halten einen Verkaufsstart im Herbst, wie beim iPhone 4S und iPhone 5, für realistischer.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Bloomberg, China, Foxconn, Gerüchte, iPhone, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5s, Produktion, Wall Street Journal

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.