Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

G5s sind nun 90 nm Prozessoren

Veröffentlicht am Mittwoch, 07. Januar 2004, um 11:00 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie MacTechNews.de berichtet, sei der in den neuen Xserve G5 verbaute Prozessor, ein im 90 NanoMeter Verfahren angefertigter Chip.


Ein 90 nm Prozessor gibt bei gleicher Taktung weniger Wärme ab und benötigt weniger Strom.

Offiziell werde der Prozessor erst im Februar, wenn IBM ihn auf der 2004 ISSCC vorstellen werde, vorgestellt, so der Bericht von MacTechNews. Dann sollen auch die ersten Xserve von Apple ausgeliefert werden.


Auf der XServe-Seite werden auch die Leistungsdaten des Produktes gezeigt, demnach schlägt der Server die anderen Konkurrenzprodukte deutlich und lässt auch Dual Xeon-Systeme mit 3,2 GHz hinter sich. Ein Dual 2GHz Opteron-Server ist der Aufstellung nach weit abgeschlagen und über 30 % langsamer als der G5. so MacTechNews


Es wird auch darauf hingewiesen das vor einem Jahr die neuen PowerMacs G4 ca. 3 Wochen nach der Keynote vorgestellt worden sei. So ist es sehr gut möglich das auch heute bzw. bin in ca. 3 Wochen die ersten PowerMac G5 im 90nm - Verfahren hergestellt werden und dann vielleicht auch über eine grössere Taktung verfügen.


Wenn dies so ist, währe schon ein grosser Schritt Richtung PowerBook G5 getan, da diese Chips nicht mehr so hohe Temperaturen aufweisen!
——-

Kategorie:
Tags:

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Ähnliche Inhalte