Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

«Galileo Press» heisst jetzt «Rheinwerk Verlag»

Veröffentlicht am Dienstag, 13. Januar 2015, um 16:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der Bonner Verlag «Galileo Press» mit seinen Divisionen «Galileo Design» und «Galileo Computing» musste sich aus markenrechtlichen Gründen umbenennen. Der Fachbuch-Verlag nennt sich fortan «Rheinwerk Verlag».

«Galileo Press», der grosse Deutsche Verlag für Bücher rund um Computer und Kreativität, heisst ab sofort «Rheinwerk Verlag». Die Umbenennung musste laut der Mitteilung des Verlages aus markenrechtlichen Gründen durchgeführt werden. Demnach hat der britische Softwarekonzern «Travelport» ein Widerspruch gegen den Schutz der Marke «Galileo Press» beim Deutschen Patent- und Markenamt erhoben.

Zwar sei noch nicht entschieden wem das Recht an der Marke zugesprochen werde, es bestehe aber die Gefahr, dass der Bonner Verlag die bisherige Marke nicht mehr verwenden dürfe und dann «sehr wahrscheinlich in kurzer Zeit» die Produkte vom Markt nehmen müsste. Um diesem Risiko vorzubeugen, habe die Geschäftsführung entschieden, dem Fachbuch-Verlag einen neuen Namen zu geben.

Die programmatische Ausrichtung soll mit dem Namenswechsel nicht ändern, so der Verlag.

Der vor 15 Jahren gegründete Verlag veröffentlicht Titel im Bereich System-IT, Web, Fotografie und Design. Die Fachbücher und Schulungs-CDs für Einsteiger bis Profis erschienen unter anderem auch unter den Marken «Galileo Computing» und «Galileo Design».

Beim neuen Namen «Rheinwerk Verlag» bezieht sich das Unternehmen auf das am Rhein gelegene Werksgelände in Bonn, auf dem das Verlagsbüro steht.

Kategorie: Kreativ
Tags: Apple, Bonn, Buch, Deutschland, Fachbuch, Galileo Press, iOS, Mac, Rhein, Rheinwerk Verlag, Schulung, Verlag

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.