Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Game-Controller sollen bei iOS 7 Einzug halten

Veröffentlicht am Mittwoch, 12. Juni 2013, um 13:40 Uhr von Patrick Bieri

Bei der Vorstellung des iOS 7 SDKs anlässlich der WWDC hat Apple bekannt gegeben, dass das neue mobile Betriebssystem auch verschiedene Game-Controller nutzen kann. Auf einer der Keynote-Folien, welche Craig Federighi den Entwicklern zeigte, ist ein Hinweis auf «MFi game controllers» platziert. Mit dem Label «MFi» zertifiziert Apple iOS-Zubehör von Drittanbietern, welche die Qualitäts- und Funktionskriterien von Apple erfüllen. Diese Geräte werden speziell auf die Apple-Geräte abgestimmt, womit ein reibungsloses Funktionieren des Zubehörs gewährleistet wird.

Mit dem MFi-Programm für Game-Controller kann Apple die iOS-Plattform noch attraktiver für Spieler machen. Bislang mussten App-Entwickler für jeden Game-Controller spezielle Programmierungen vornehmen, um diese mit ihren Apps kompatibel zu machen. Mit dem MFi-Programm, welches den Herstellern gewisse Restriktionen auferlegt, kann Apple eine standardisierte technische Grundlage schaffen, auf welche die Hersteller ihr Zubehör abstimmen können. Die Entwickler müssen so nur noch eine Schnittstelle schaffen, um alle kompatiblen Game-Controllern mit ihren Apps kompatibel zu machen. Gemäss den Bestimmungen des MFi-Programms sollen die Entwickler aber gezwungen werden, keine Apps zu programmieren, welche sich nur mit Game-Controllern steuern lassen.

Das Spiele-Portal «Touch Arcade» hat auf der Entwickler-Seite von Apple einen Eintrag gefunden, in welchem die Game-Controller etwas genauer umschrieben werden. Zum einen könnte Apple Controller zertifizieren, welche selbst über einen eigenen kleinen Bildschirm verfügen. Zum zweiten sollen aber auch solche Controller zertifiziert werden können, welche den klassischen Controllern für Spielkonsolen ähneln.

Die Game-Controller-Kompatibilität wäre vor allem für diejenigen Nutzer von grossem Interesse, welche ihre Spiele mit AirPlay vom iOS-Gerät auf den Fernseher streamen. Das iOS-Gerät könnte somit als Konsole dienen, während man vom Sofa aus das Spiel mit den Game-Controllern steuert.

Apples Vorstellungen von einem MFi-Game-Controller Quelle: Touch Arcade

Kategorie: Entwicklung
Tags: Apple, Entwickler, Game-Controller, Games, iOS, iOS 7, MFi Program, SDK, Spiele, WWDC 2013, Zubehör

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.