Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Gartner: Apples Smartphone-Marktanteil fällt unter 20 Prozent

1 Kommentar — Veröffentlicht am Mittwoch, 15. Mai 2013, um 14:41 Uhr von Patrick Bieri

Die Analysten von Gartner veröffentlichten am Dienstag die neusten Schätzungen zum globalen Smartphone-Markt. Im ersten Quartal wurden demnach über 210 Millionen Smartphones verkauft, was einer Steigerung von 42 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2012 entspricht.

Trotz einer Steigerung des Absatzes von über fünf Millionen Geräten auf 38.3 Millionen iPhones ist es Apple nicht gelungen, den Marktanteil zu halten. Während Apples Marktanteil am globalen Smartphone-Markt im ersten Quartal 2012 noch 22.5 Prozent betrug, beträgt der aktuelle Marktanteil 18.2 Prozent. Das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr war mit 15 Prozent allerdings ebenfalls unter dem Marktdurchschnitt.
Als einziger der fünf grössten Smartphone-Hersteller musste Apple eine Einbusse beim Marktanteil hinnehmen. Diese Zahlen dürfte denjenigen Analysten Auftrieb geben, welche von Apple ein günstigeres iPhone fordern. Mit einem günstigeren iPhone könnte Apple den Absatz deutlich steigern und so den Marktanteil wieder über 20 Prozent hieven. Auf der Gegenseite würde aber auch Apples Marge unter einem günstigeren iPhone leiden.
Gartner Chef-Analyst Anshul Gupta geht von zwei weiteren «schwierigen» Quartalen für Apple aus. Gartner erwartet vor dem dritten Quartal 2013 kein neues iPhone.

Unangefochten an der Spitze der Marktanteil-Rangliste ist weiterhin Samsung mit über 64.7 Millionen verkauften Smartphones. Damit erreichte das südkoreanische Unternehmen einen Marktanteil von 30.8 Prozent. Im Vorjahr betrug Samsungs Marktanteil mit 40.6 Millionen verkauften Geräten noch 27.6 Prozent. Mengenmässig wuchs Samsungs Absatz im Vergleich zum Vorjahr um über 59 Prozent.

An dritter Stelle rangiert LG mit einem Marktanteil von 4.8 Prozent und über 10 Millionen verkauften Geräten. Der Absatz von LG wuchs im Vergleich zum Vorjahr um über 105 Prozent und damit deutlich stärker als der Gesamtmarkt.
Auch die beiden chinesischen Unternehmen Huawei und ZTE konnten ihren Absatz und Marktanteil deutlich steigern. Huawei kommt aktuell mit einem Absatz von 9.3 Millionen verkauften Smartphones auf einen Marktanteil von 4.4 Prozent, während ZTE mit 7.9 Millionen verkauften Smartphones auf einen Marktanteil von 3.8 Prozent kommt.

Marktanteil der grössten Smartphone-Hersteller im ersten Quartal Quelle: Gartner

Bei den Betriebssystemen gab es keine grossen Veränderungen. Mit 74.4 Prozent dominiert noch immer Android den Markt der mobilen Betriebssysteme. Von den restlichen 25.6 Prozent beansprucht iOS 18.2 Prozent des Marktes. Das Duopol von Android und iOS scheint sich immer mehr zu festigen, während Windows Phone und BlackBerry sich die verbleibenden 7.4 Prozent teilen müssen.

Kategorie: Studien
Tags: Android, Apple, BlackBerry, Gartner, Huawei, iOS, iPhone, LG, Marktanteil, Samsung, Smartphone, Studie, Windows Phone, ZTE

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.