Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Gegen Leaks: Apples Chef-Ermittler wechselt zu Facebook

Veröffentlicht am Samstag, 27. Januar 2018, um 16:34 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wenn es um Zukunfts-Pläne und künftige Produkte geht, hüllt sich der Mac-Hersteller traditionell in grosser Verschwiegenheit. Apple wendet dafür enorme Anstrengungen auf. Der in den letzten zwei Jahrzehnten vom Underdog zum Branchen-Riesen gewachsene ICT-Gigant muss nicht nur die Produktentwicklung bei sich selbst geheim halten können, sondern auch entsprechende Richtlinien bei seinen unzähligen Lieferanten durchsetzen können. Im vergangenen Sommer beleuchtete «The Outline» in einer Reportage Apples «globalen Krieg gegen Leaks». Das Unternehmen soll für die Durchsetzung der Geheimniskrämerei unter anderem auf ehemalige Geheimdienst-Agenten setzen.

Nun verlässt der «Director of Worldwide Investigations» laut 9to5Mac das Unternehmen. Lee Freedman wechselt von Apple zu Facebook. Beim sozialen Netzwerk wird er als «Associate General Counsel for Compliance of Security and Investigations» eine ähnliche Rolle wie beim Mac-Hersteller antreten.

Neu die Leitung der internen Ermittler übernehmen wird Jessica Kirschbraun. Die Juristin zeigt sich damit künftig verantwortlich für die Bekämpfung von undichten Stellen im Unternehmen und bei Zulieferern.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Facebook, Geheimdienst, Jessica Kirschbraun, Leak, Lee Freedman

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.