Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Geisterbilder auf dem Retina Display einiger neuer MacBook Pro

Veröffentlicht am Freitag, 29. Juni 2012, um 12:51 Uhr von Patrick Bieri

Das neue MacBook Pro mit dem Retina Display scheint ein durchschlagender Erfolg zu sein. Noch immer beträgt die Lieferfrist drei bis vier Wochen. Nun haben sich Nutzer gemeldet, bei welchen Probleme beim neuen Retina Display aufgetaucht sind.

In seltenen Fällen kommt es demnach vor, dass ein für längere Zeit dargestelltes Bild auch nach dem Wechsel der Ansicht für einige Minuten «eingebrannt» bleibt. Den Berichten zufolge können sich betroffene Nutzer an den Apple Support wenden und diesen wird das Gerät ausgetauscht. In Anbetracht der langen Lieferzeit dürfte ein solcher Austausch jedoch mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Gemäss den Experten von DisplayMate könnten diese «Geisterbilder» ein Produktionsproblem sein, welches Apple schon behoben haben könnte. Es handelt sich dabei nicht um ein spezifisches Problem von IPS-Panels, sondern diese können bei allen Arten von Displays vorkommen.

Beispiel eines eingebrannten Bildes auf dem neuen Retina Display

Kategorie: Internet
Tags: Display, IPS, MacBook Pro, Retina, Retina Display, Retina Mac, Support

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.