Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Gerücht: So soll iOS 7 aussehen

7 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 10. Juni 2013, um 10:04 Uhr von Patrick Bieri

9to5Macs Photoshop-Experte Michael Steeber hat basierend auf Beschreibungen, welche von Insidern stammen sollen, Symbole gestaltet, wie sie in iOS 7 zur Anwendung kommen könnten. Insgesamt wird die Gestaltung der Icons gemäss dieser Visualisierung deutlich zurückhaltender sein als bei den aktuellen Icons. Apple könnte auf die vielen verschnörkelten Elemente, welche vor allem im Icon-Hintergrund zu sehen waren, verzichten.

Grosse Veränderungen könnte es demnach bei der Gestaltung des «Fotos»-Icons und der Gestaltung des «Game Center»-Icons geben. Anstelle der zuvor verwendeten Bilder könnten kolorierte Formen als App-Symbol dienen. Auch das Safari-Icon wird gemäss der Beschreibungen der Insider deutlich flacher daherkommen als zuvor. Anstelle des verschnörkelten Kompasses soll die Gestaltung auf das Wesentliche reduziert werden.

Auch das Karten-Icon soll in iOS 7 anders aussehen als in iOS 6. Angeblich wird ein anderer Ort abgebildet, als es bislang der Fall ist (gezeigt wird seit jeher der Standort von Apple Hauptquartier in Cupertino, die «Infinite Loop»). Um welchen Ort es sich dabei genau handelt, ist noch unklar.
Ebenfalls verändert worden sein soll die Anzeige für die Stärke des Mobilfunknetzes. Anstelle der fünf Striche, welche bislang die Signalstärke symbolisieren, sollen bald fünf Punkte diese Anzeige übernehmen.

Angeblich gibt es unter iOS 7 für einige App-Icon zwei verschiedene Farbschemen. Aus welchem Grund Apple ein schwarzes und ein weisses Farbschema entwickelt hat, ist aber noch unklar. Möglicherweise werden einige Symbole je nach Tageszeit unterschiedlich gestaltet sein. Unter Umständen ist die Farbwahl auch auf die Farbe des Gerätes abgestimmt.
Im schwarzen Modus besteht die Tastatur beispielsweise aus schwarzen Elementen mit einer grauen Schrift. Im weissen Modus hat es graue Elemente mit weisser Schrift.

Mit diesen neuen Symbolen wird den Prinzipien des Flat-Designs, welche dem neuen mobilen Betriebssystem von Apple zugrunde liegen sollen, Rechnung getragen. Es wird davon ausgegangen, dass vor allem Jonathan Ive in seiner Funktion als Chef des Human Interface die Gestaltung von iOS 7 geprägt hat.

Mögliches Design der iOS 7 Icons Michael Steeber, 9to5Mac

Kategorie: Gerüchte
Tags: Design, Flat Design, Gestaltung, Icon, iOS 7, Jonathan Ive, User Interface

7 Kommentare

Kommentar von bst (#26734)

Mir erschloss sich der Sinn von Designstudien in all diesen Newsportalen noch nie. Aber gerade heuer vor der WWDC wirkt diese Flut an “So wird es aussehen!”-Beiträgen nur noch peinlich.

Was ist überhaupt der Mehrwert dieser Abbildung so kurz vor der Keynote? Und überhaupt: Das sieht ja nicht nur unendlich hässlich, sondern auch zutiefst amateurhaft gemacht aus.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.