Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Google kauft Nest — iPod-Vater nun beim Suchmaschinen-Giganten

Veröffentlicht am Dienstag, 14. Januar 2014, um 09:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Google hat in der Nacht auf heute überraschend bekannt gegeben, dass man das Hausautomations-Startup Nest für 3.2 Milliarden US-Dollar aufgekauft hat. Eine der delikaten Details dieser Übernahme: Nest wurde von Tony Fadell gegründet, dem ehemaligen hochrangigen Apple-Manager der auch als «Vater des iPods» gilt.

Laut Fadell wird sich beim Tagesbetrieb nach der Übernahme nicht viel ändern: «Nest bleibe Nest», so Fadell. Jedoch dürfte dies fraglich sein, denn das war bisher bei Übernahmen durch Google nie der Fall.
Fadell zeigt sich erfreut über die Übernahme. Google habe die geschäftlichen Ressourcen, die globale Grösse und die Plattform um Nest wachsen zu lassen — sei es bei der Hardware, Software oder den Diensten. Zudem gleichen sich die Visionen der beiden Unternehmen, so der ehemalige Apple-Manager.

Derweil befürchten einige Nest-Kunden negative Auswirkungen betreffend dem Datenschutz nach der Übernahme von Nest durch Google. Nest entwickelt intelligente Thermostaten und Rauchmelder, die das eigene Haus oder Wohnung mit dem Internet verbinden und so sensible Daten erfassen.

Google (Ventures) hat bereits vor drei Jahren in Nest investiert — Google dürfte also einen Teil der 3.2 Milliarden US-Dollar der Übernahme wieder zurückerhalten. Google selbst hat laut Gerüchten über die letzten Monate bereits an eigenen intelligenten Thermostaten gearbeitet.

In der IT-Branche wird die Übernahme als sehr guter Fang für Google betrachtet — nicht aufgrund der Nest-Produkte, sondern vor allem weil Fadell bei Google für einige neue Impulse sorgen könnte.

Der intelligente Thermostat von Nest

Kategorie: Hardware
Tags: Übernahme, Google, Google Ventures, Hausautomation, iPod, Nest, Rauchmelder, Thermostat, Tony Fadell

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.