Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Google überholt Microsoft und wird zweit-wertvollstes Technologie-Unternehmen

Veröffentlicht am Dienstag, 02. Oktober 2012, um 06:34 Uhr von Stefan Rechsteiner

An der Börse ist derzeit bei den Technologie-Unternehmen der «oberen Etage» einiges los. Während Apples Kurs trotz erfolgreicher «iPhone 5»-Marktlancierung aufgrund der Maps-Krise mächtig an Wert verliert (seit vorletztem Freitag um über 40 US-Dollar), erlebt Google eine Sternstunde und kratzt diese Tage kontinuierlich am Kurs-Allzeithoch. Am gestrigen Handelstag stellte das Google Wertpapier mit 765 US-Dollar nicht nur erneut ein Allzeithoch auf, sondern überholte gestern auch Microsoft bezüglich der Marktkapitalisierung.

Während Microsoft bei einem Kurs von 29.6 US-Dollar leicht an Wert verlor, erreichte der Software-Riese aus Redmond eine Marktkapitalisierung von 248.1 Milliarden US-Dollar — gleichzeitig stieg Googles Kurs auf 761.13 US-Dollar womit der Börsenwert des Suchmaschinen-Riesen auf 248.8 Milliarden US-Dollar anstieg. Damit überholte Google Microsoft und wurde somit zum zweit-wertvollsten an der Börse gehandelten Technologie-Unternehmen. Mit einem Schlusswert von 761.78 US-Dollar schloss Google mit einer Marktkapitalisierung von 249.13 Milliarden US-Dollar, während Microsoft derzeit bei 247.23 Milliarden US-Dollar liegt.

Unangefochtener Platzhirsch ist und bleibt Apple mit einer Marktkapitalisierung von 618.12 Milliarden US-Dollar (beim gestrigen Schlusswert von 659.39 US-Dollar). Apple ist damit an der Börse 2.5 mal soviel wert wie Google.

Kategorie: Internet
Tags: Allzeithoch, Apple, Börse, Google, iPhone 5, Marktkapitalisierung, Microsoft, NASDAQ, Zahlen

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.