Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Googles gute Quartalsergebnisse enttäuschen Analysten

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. April 2014, um 11:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der Suchmaschinengigant hat in der Nacht auf heute die Geschäftszahlen des vergangenen Quartals veröffentlicht. Im Jahresvergleich stieg der Umsatz zwar um 19 Prozent auf 15.4 Milliarden US-Dollar und der Gewinn legte um 3 Prozent auf knapp 3.5 Milliarden US-Dollar zu, die Analysten hatten aber mehr erwartet.

Werber haben im vergangenen Quartal 9 Prozent weniger pro Klick auf eine Anzeige bezahlt, als noch im Vorjahr. Die fallenden Preise für Online-Werbung sorgten entsprechend für ein ausgebremstes Wachstum bei Google.
Die Branche an sich boomt aber, denn Google konnte 26 Prozent mehr bezahlte Klicks verbuchen als noch im Vorjahr. Die sinkenden Preise wird mit der immer grösseren Verbreitung von Smartphones erklärt — dort werde pro Klick weniger bezahlt als auf einem normalen Computer.

Motorola, welches Google an das chinesische Lenovo verkaufen will, schwächte die Google-Bilanz noch ein weiteres Mal mit knapp 200 Millionen US-Dollar. Wann der Verkauf der Mobiltelefon-Tochter abgeschlossen sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt — es ist nicht ausgeschlossen, dass Motorola noch ein weiteres Mal die Google-Bilanz negativ beeinflussen wird. Google hat mit dem Motorola-Kauf und geplanten -Verkauf finanztechnisch bereits etliche Milliarden in den Sand gesetzt.

Nach der Bekanntgabe der Zahlen fiel die Google-Aktie im Nachbörslichen Handel zuerst um 5 Prozent, pendelte sich dann aber bei minus 3 Prozent ein.

Kategorie: Internet
Tags: 2014, Google, Online, Online-Werbung, Q1, Quartalszahlen, Werbung

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.