Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Grosse Updates für iLife- und iWork-Apps für den Mac und iOS

8 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 22. Oktober 2013, um 20:52 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat anlässlich des heutigen Special Events die iLife- und iWork-Apps für iOS und OS X vollständig überarbeitet. Neu werden die iWork-Apps Pages, Numbers und Keynote sowie die iLife-Bestandteile iPhoto, iMovie und GarageBand zu jedem neuen Mac und iOS-Gerät kostenlos angeboten. Zeitgleich wurden alle iOS-Apps für die 64-bit Architektur des iPhone 5s und der neuen iPads optimiert. Die iWork-Apps für OS X wurden komplett neu geschrieben. Derweil wurden die iWork- und iLife-Apps nahtlos in die iCloud integriert und bieten zusammen «hunderte neue Funktionen» an.

Die vollständig überarbeitete iWork-Suite — bestehend aus Pages (Mac), Numbers (Mac) und Keynote (Mac) sowie Pages (iOS), Numbers (iOS) und Keynote (iOS) — bietet neu ein einheitliches Dateiformat, das die originalgetreue Darstellung der Dokumente auf dem Mac, dem iOS-Gerät und in der Web-Version von iWork ermöglicht. In der Beta-Version von «iWork für iCloud» können nun in einem neuen Kollaborations-Modus mehrere Personen in Echtzeit zusammen ein Dokument bearbeiten. Mit dieser Funktion bietet Apple ein Feature an, das beispielsweise Google bereits seit einiger Zeit anbietet.
Apple verspricht dank der neuen Benutzeroberfläche der iWork-Apps eine noch einfachere Nutzung, bei welcher trotzdem alle benötigten Werkzeuge vorhanden und einfach zu finden sind.

MacBook Pros mit den neuen iLife-Apps

Aufgrund der Aktualisierung auf 64-bit können nun Fotos mit iPhoto auf dem Mac «schneller und eleganter» bearbeitet werden. Apple verspricht ein aufgeräumteres Design für iPhoto für iOS, das an iOS 7 angepasst worden ist. Die eigenen favorisierten Bilder können mit Hilfe einer benutzerdefinierten Diashow mit Freunden geteilt werden. Direkt aus der App können auch Abzüge in Labor-Qualität bestellt werden. Foto-Bücher können neu auch auf dem iPad erstellt werden.

Ebenfalls komplett neu gestaltet wurde iMovie (iMovie für Mac). Apple verspricht vereinfachte Bearbeitungswerkzeuge, mit denen das Aussehen der Filme auf einfache Weise verbessert werden kann oder Effekte eingefügt werden können. iMovie für iOS bringe «Desktop-Werkzeuge zur Bearbeitung von Filmen auf das iOS-Gerät». Mit nur wenigen Fingerstreichen sei es möglich, den Film zu verbessern, so Apple.

GarageBand erhielt im Zuge des Update ein überarbeitetes Design, eine neue Sound-Bibliothek und einige neue Funktionen (GarageBand für Mac). Dazu zählen unter anderem die Funktionen «Drummer» und «Smart Controls». GarageBand für iOS wurde dem überarbeiteten flachen Design von iOS 7 angepasst. Dank AirDrop können die Musik-Projekte mit Freunden geteilt werden. Mit Hilfe der nahtlosen iCloud-Integration bleiben die Song-Projekte auf allen synchronisierten Geräten auf dem neusten Stand.

Jeder Käufer eines Macs oder eines iOS-Geräts erhält für das Gerät eine kostenlose Lizenz für die iLife- und iWork-Apps. Falls OS X Mavericks oder iOS 7 installiert sind, können bestehende Nutzer der Apps ihre Programme kostenlos aktualisieren.

Das ist der bedeutendste Tag für Apps in der Geschichte von Apple. Diese neuen Versionen ermöglichen ein nahtloses Zusammenspiel über alle Geräte hinweg, das man sonst nirgendwo findet. Sie sind mit fabelhaften Funktionen ausgestattet, darunter iMovie Theater, Drummer und einem neuen einheitlichen Datenformat für iWork-Dokumente über alle Geräte eines Nutzers hinweg.
Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich – wir erhalten von Apple 4% Provision!

Kategorie: Apple
Tags: App Store, Apple, GarageBand, iLife, iMovie, iOS App Store, iPhoto, iWork, Keynote, Mac App Store, Numbers, Pages

8 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.