Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

HTC 10 bringt Apples «AirPlay» nativ auf die Android-Plattform

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. April 2016, um 06:38 Uhr von Stefan Rechsteiner

Das gestern vorgestellte Smartphone «HTC 10» ist das erste Android-Gerät, welches mit nativer System-Unterstützung für Apples Streaming-Technologie «AirPlay» ausgestattet ist.

Der taiwanische Mobiltelefon-Hersteller HTC hat gestern sein neuestes Smartphone-Flaggschiff vorgestellt — das «HTC 10». Das neue Android-Gerät ist mit einem 5.2-Zoll «QuadHD»-Display ausgestattet und verfügt über ein Metall-Gehäuse. Im Smartphone arbeitet ein «Snapdragon 820»-Prozessor von Qualcomm, welcher von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Ausgerüstet ist das Gerät ausserdem mit einem vom 12-Zoll MacBook her bekannten USB-C-Anschluss.

Überraschend am HTC 10 jedoch ist dessen Unterstützung für Apples Streaming-Technologie «AirPlay». Zwar gibt es bereits seit längerem verschiedene Dritt-Apps, welche das Streaming-Protokoll des iPhone-Herstellers auf Android brachten, aber mit dem neuen HTC 10 geniesst die Apple-Technologie erstmals native System-Unterstützung auf Googles mobilem Betriebssystem.

HTC-10-Nutzer können entsprechend Audio-Inhalte auf Apple TV oder andere mit AirPlay-ausgerüstete Geräte übertragen. Noch ist aber unklar, ob die AirPlay-Unterstützung beim HTC 10 auch das Streamen von Videos umfasst.

Aktiviert werden kann AirPlay beim Android-System des HTC 10 jederzeit mit einer Nach-Oben-Schieb-Geste mit drei Fingern. Dadurch wird die «Connect»-Ansicht eingeblendet, über welche angezeigte Inhalte über verschiedene Technologien an andere Geräte gestreamet werden können — neu nun auch über Apples AirPlay.

Promo-Video «Introducing the HTC 10»

Eingeführt wurde AirPlay 2004 unter dem Namen «AirTunes». Damals unterstützte das Protokoll einzig Audio-Inhalte. 2010 wurde mit iOS 4.2 aus AirTunes mit der Unterstützung für Video-Inhalte «AirPlay». Apple lizenziert das Protokoll seit Jahren an Zubehör- und Software-Hersteller.

Google hat mit «Chromecast» (bzw. heute «Cast») vor drei Jahren einen AirPlay-Konkurrenten lanciert. Die Technologie geniesst mittlerweile gute Unterstützung auf dem Markt, ist jedoch beispielsweise bei Apples erfolgreichem «Apple TV» nicht verfügbar. Ob bald auch andere Hersteller dem Beispiel von HTC folgen werden und Apples AirPlay ebenfalls lizenzieren ist jedoch unklar.

Kategorie: Technik
Tags: AirPlay, AirTunes, Android, Apple, Apple TV, Chromecast, Google, HTC, HTC 10, iOS, OS X, Streaming

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.