Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iCloud.com bald wieder mit Lesezeichen-Funktion wie damals iTools/.Mac?

2 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 30. Januar 2014, um 10:24 Uhr von Patrick Bieri

Auf einer Seite von iCloud.com ist in dieser Woche ein Hinweis aufgetaucht, welcher auf einen grösseren Funktionsumfang von iCloud.com hinweisen könnte. Wenn die Webseite icloud.com/bookmarks_extension geöffnet wird, erscheint für einen kurzen Moment der Hinweis, dass die «iCloud Lesezeichen» bald erhältlich sein werden. Man solle später noch einmal nachsehen, ob die Funktion freigeschaltet worden ist. Nachdem der Hinweis kurz erschienen ist, wird man auf die iCloud-Startseite weitergeleitet.

Mit der Funktion «iCloud Lesezeichen» könnten in Zukunft die Lesezeichen aus Safari, die auf dem iOS-Gerät oder dem Mac erstellt worden sind, auch in iCloud betrachtet werden. Diese Funktion könnte insbesondere für diejenigen Nutzer von Interesse sein, die sich an einem Computer befinden, den sie nicht mit ihren Lesezeichen synchronisiert haben. Bislang synchronisiert die iCloud lediglich die Informationen zwischen den Geräten, ohne die Lesezeichen im Konto anzuzeigen. Die über Apples Cloud-Dienst synchronisierten Lesezeichen waren bereits während iTools- und .Mac-Zeiten über eine Web-Oberfläche im Browser abrufbar. Beim .Mac-Nachfolger «MobileMe» wurde die Lesezeichen-Bibliothek aber 2008 von der Funktionsliste gestrichen.

Platzhalter auf der iCloud-Seite

Kategorie: Software
Tags: .Mac, iCloud, iCloud.com, iOS, iTools, Lesezeichen, Mac, MobileMe

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.