Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Intel stellt neue Prozessoren vor

4 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 07. April 2011, um 10:03 Uhr von Stefan Rechsteiner

Intel hat diese Woche neue Prozessoren-Typen vorgestellt — Mögliche Apple-Produkte, die diese Prozessoren bald verbaut haben könnten sind der Mac Pro und das MacBook Air. Der neue Xeon E7 hat 10 Cores und jeder dieser Cores ist dank Intels Hyperthreading-Technologie Dual-Thread fähig, dass heisst es können gleichzeitig 20 Threads bearbeitet werden — dies bei einer Taktfrequenz von 2.13 bis 2.67 GHz pro Core. Der E7 wird im 32nm-Verfahren produziert, ist bis zu 40% schneller als der Vorgänger «Xeon 7500» und hat zudem noch einen geringeren Energieverbrauch. Der Chip ist ganz klar für Server und sonstige High-Performance-Systeme gedacht — ob eine Variante dieses 700 bis 4600 US-Dollar teuren Prozessors auch seinen Weg in den Mac Pro findet, bleibt abzuwarten.

Neben einem neuen Xeon- wurden auch neue Core-i-Prozessoren vorgestellt. Beide Typen basieren auf Intels neuer Sandy-Bridge-Architektur und werden in Kürze verfügbar sein. Die neuen Core-i-Prozessoren sind sogenannte «Ultra-Low-Voltage-CPUs», also Prozessoren, die auf möglichst wenig Stromverbrauch getrimmt wurden. Ein für ein künftiges MacBook-Air-Modell möglicher Kandidat wäre der «Core i5 2537M», dieser CPU ist mit 1.4 GHz getaktet, kann aber im «Turbo Mode» auf bis zu 2.3 GHz beschleunigen. Auch der Frontside Bus ist mit 1333 MHz gegenüber den 800 MHz der C2D-CPUs in den aktuellen MacBook Airs hochüberlegen. Die Core-2-Duos in den aktuellen MacBook Airs brauchen 10 Watt, der neue «Core i5 2537M» jedoch deren 17W, beinhaltet jedoch auch gleich die integrierte Grafik-Lösung, welche zum Beispiel bereits im 13-Zoll MacBook Pro verwendet wird. Auch ein neuer «Core i7 2657M» mit 2 Cores — dank Hyperthreading mit 4 Threads — und einer Taktfrequenz von 1.6 GHz — im Turbo Mode bis 2.7 GHz — kommt neu auf den Markt. Dieser Prozessor verschlingt ebenfalls ‘nur’ 17W.

Eine neue MacBook Air Modellreihe wird für Juni erwartet — gleichzeitig mit den neuen Prozessoren könnten die sehr erfolgreichen Airs auch mit Thunderbolt, Apples neuer Schnittstelle, ausgerüstet werden.

Kategorie: Technik
Tags: Apple, Core, Core 2 Duo, CPU, E7, Frontside Bus, i5, i7, Intel, Intel Xeon, Intel Xeon E7, Mac Pro, MacBook Air, MBA, Prozessor, Thunderbolt

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

4 Kommentare

Kommentar von huskyte (#23595)

Meiner wohl auch, allerdings wohl nicht mit den oben genannten CPUs oder? Ein iMac mit MBA CPU wäre ein wenig ulkig und 5000 CHF wollte ich nicht bezahlen ;-) ... also mit 50 Zoll Retina Touch Display vielleicht schon… ;-)

Aber schon auffällig, dass die iMacs den MBP im Moment sehr stark hinter her hinken.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.