Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iOS 8 auf 60 Prozent der aktiven Geräte

2 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 28. November 2014, um 07:44 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat diese Woche die Statistik über die Adaptionsrate des neuen iOS 8 aktualisiert. Mittlerweile läuft auf 60 Prozent der aktiven Geräte die neueste iOS-Version.

Alle drei Wochen aktualisiert Apple auf dem eigenen Entwicklerportal eine Statistik, die zeigt welche iOS-Version auf den Geräten läuft, die auf den iSO App Store zugreifen. Laut der neuesten Aktualisierung dieser Statistik läuft das neue iOS 8 mittlerweile auf 60 Prozent aller Geräte. iOS 7 kommt noch auf 35 Prozent und ältere iOS-Versionen zusammen auf 5 Prozent.

Nach einer guten Start bei der Lancierung im September flachte die Adaption von iOS 8 in den Folgewochen stark ab. Das letztjährige iOS 7 konnte damals bessere Werte aufweisen. Dies dürfte insbesondere damit begründet sein, dass iOS 7 mit seinem komplett überarbeiteten Design die Nutzer eher für das Update überzeugten konnte. Laut einer Dritt-Statistik erreichte iOS 7 vergangenen Herbst bereits nach einer Woche 52 Prozent «Marktanteil». Bei iOS 8 dauerte es laut den Apple-Statistiken sechs Wochen.

Mit ein Grund dafür, dass iOS 8 in der Adaption seinem Vorgänger nachhinkte, dürfte das Fiasko mit «iOS 8.0.1» gewesen sein. Das fehlerhafte Update dürfte sich dem Vertrauen der Nutzer in das neue System nicht umbedingt begünstigend ausgewirkt haben.

Die auf macprime.ch zugreifenden Geräten sind bereits seit längerem etwa zu 80 Prozent mit iOS 8.x ausgerüstet.

Kategorie: Internet
Tags: Adaption, App Store, Apple, Internet, iOS, iOS 8, iOS App Store, Update

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

2 Kommentare

Kommentar von Mac2809 (#28568)

Also nach langem zögern bin ich nun auch mit meinen alten iOS Geräten (iPhone 4s, iPad 2) auf iOS 8.1.1 umgestiegen. Betreffend Performance ist für mich der Unterschied kaum spürbar. Bei der Akkulaufzeit sehe ich auf dem iPhone sogar eine leichte Verbesserung! (Natürlich sollte man alle unnötigen Hintergrundprozesse ausschalten.) Den Upgrade hatte ich via iTunes gemacht.
Ich kann den Umstieg also nur empfehlen! Und schon rein aus Sicherheitsgedanken sollte man es sowieso machen.

Kommentar von bst (#28572)

Der wichtigste Grund, weshalb 40 Prozent der Nutzer nicht auf iOS 8 wechseln, dürfte wohl der sein, dass ältere, aber noch gut funktionierende Geräte nicht unterstützt werden. Mein iPhone 4 hat noch keinen Kratzer und funktioniert (abgesehen von einer gewissen Trägheit) einwandfrei.

Im Zug von iOS 8 hätte ich gerne ein neues iPhone gekauft, aber das iPhone 6 konnte mich nicht überzeugen. Nun warte ich halt die nächste Generation ab.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.