Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPad 2 — US-Verkaufsstart und Details zum Produkt

8 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 15. März 2011, um 07:44 Uhr von Stefan Rechsteiner

Am Freitag-Abend um 17 Uhr war es so weit: das iPad 2 kam in den USA in den Handel. Wie man es sich seit längerem bei Apple gewohnt ist bildeten sich bereits im Vorfeld lange Schlangen wartender Menschen vor den US Apple Stores. Der Launch, so ein Apple Pressesprecher, war ‘amazing’. Zwar hat Apple bis dato noch keine konkreten Verkaufszahlen veröffentlicht, aber diverse Analysten gehen von 300’000 bis zu einer Million verkaufter iPads am ersten Wochenende aus. Letztes Jahr, als das erste iPad auf den Markt kam, konnte Apple während dem ersten Wochenende 300’000 Stück absetzen.
Wer das iPad 2 via Apple Online Store erwerben möchte, muss sich gedulden: Apple hat die Lieferzeit mittlerweile auf vier bis fünf Wochen angepasst. Auch letztes Jahr kam es zu dieser Situation — daraufhin wurde der internationale Start des Apple Tablets nach hinten verschoben. Ob dies auch dieses Jahr passieren wird, ist noch unklar — zumal der internationale Start bereits für in 10 Tagen angesetzt ist.

Natürlich wurde das neue Apple Tablet bereits öffentlich im Internet seziert: Dabei konnte bestätigt werden, dass das neue iPad 2 über 512 MB an Arbeitsspeicher besitzt. Dabei handelt es sich um neue Low Power DDR2 RAM in 46nm-Bauweise. Die verbaute Batterie ist etwas grösser als jene vom Vorgängermodell. Das Display und das aufgezogene Glas darüber sind gegenüber dem ersten iPad noch flacher geworden.

Der in Apples A5-Chip verbaute Grafikchip SGX543 soll dem iPad, verglichen zur ersten Generation von Apples Tablet, laut Apples Aussagen bis zu 9mal schnellere Grafik bescheren. Erste Tests zeigen eine grosse Steigerung der Grafik-Leistung verglichen zum Original iPad oder gegenüber dem «grössten iPad-Konkurrenten», dem Motorola Xoom. Je nach Test ist das neue iPad 2 drei bis fünf Mal schneller als das original iPad und zwei bis sieben Mal schneller als das Motorola Xoom. Der Dual-Core ARM Cortex A9 CPU in Apples A5 ‘System-on-a-Chip’ ist wie der A4-Vorgänger mit 1 GHz getakted — ist jedoch wie erwähnt ein Dual-Core CPU. Die Taktfrequenz wird je nach Einsatz dynamisch angepasst, so kann Batterielaufzeit gespart werden.

Die beim iPad 2 verbaute Kamera auf der Rückseite lässt sich von der Qualität nicht mit jener des iPhone 4 vergleichen. Tests haben gezeigt, dass die Kamera zwar gute Resultate beim Filmen erzielt, bei normalen Fotos jedoch fehlt die Detailtreue und zum Teil auch eine gute Schärfe.

ArsTechnica hat bereits ein ausführliches Review zum neuen iPad 2 online gestellt. Nach aktuellen Informationen von Apple kommt das neue Apple Tablet am 25. März mit unveränderten Preisen zum Original iPad in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und diversen anderen Ländern auf den Markt.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Deutschland, Frankreich, Internet, iPad, iPad 2, iPhone, Italien, Mac, Österreich, Schweiz, Tablet, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

8 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.