Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPad Day 2010: Tipps & Tricks fürs iPad

12 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 28. Mai 2010, um 14:07 Uhr von Jean-Claude Frick

Wer ein iPad besitzt, dem wird schnell klar, dass dieses Gerät neben Multimedia-Betrachter durchaus auch ein Arbeitsinstrument sein kann. Nicht zuletzt indem man eine beliebige Bluetooth Tastatur verbinden kann oder dass iWork Apps wie «Pages», «Keynote» und «Numbers» im App Store verfügbar sind. Leider wird das iPad ohne gedrucktes User Manual geliefert und manch einer probiert lieber mal auf gut Glück los anstatt ein Blick ins Manual zu werfen - eine kleine Tippsammlung ist aber bestimmt für jedermann hilfreich.

Die Redaktion freut sich über weitere Tipps! Einfach .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) einsenden oder diesen Artikel kommentieren.

Tipp #1: Akku laden

Der Akku des iPad nimmt nicht nur fast den ganzen Platz im Gehäuse ein, er hält auch rund 10 Stunden. Geladen wird das iPad am liebsten mit dem mitgelieferten Netzteil. Dieses bietet mit 10 Watt mehr Power als das iPhone oder iPod Netzteil. Das Laden am Mac geht am schnellsten wenn das iPad ausgeschaltet ist. Habt ihr einen älteren Mac ist das sogar zwingend notwendig da die USB Buchse zuwenig Strom liefert um das iPad während des Betriebes zu laden.

iPad Akku richtig laden

iPad Akku richtig laden

Tipp #2: Mehr Apps fürs Dock

Das iPad Dock kann mehr als nur 4 Applikationen beherbergen. Im Gegensatz zum iPhone haben bis 6 darin Platz. Einfach lange auf ein Icon drücken und dann ins Dock ziehen.

Tipp #3: iPad als Bilderrahmen nutzen

Mit seinem brillianten Bildschirm ist das iPad der perfekte digitale Bilderrahmen. Wenn das Display gesperrt ist, kann die Funktion, mit dem kleinen Symbol rechts neben dem Entsperren Schieberegler aktiviert werden. Die Einstellungen welche Fotos gezeigt werden sollen, können unter «Einstellungen» → «Bilderrahmen» festgelegt werden.

Tipp #4: iPad schnell stumm schalten

Einfach den Knopf für die Verringerung der Lautstärke 2 Sekunden gedrückt halten und schon ist das iPad stumm.

Tipp #5: Automatische Ausrichtung deaktivieren

Dort wo beim iPhone der Stummschalter ist, kann beim iPad die automatische Umschaltung zwischen Landscape und Portrait Modus deaktiviert werden. Einfach das ipad waagerecht oder senkrecht halten und den Schieber betätigen, dann wird der Bildschirm nicht mehr gedreht. Sehr praktisch beim lesen im Bett…

Tipp #6: iBookstore aktivieren

Apples Bookstore tritt gegen Amazons Kindle eBook Store an. Damit Bücher gekauft und gelesen werden können muss zuerst die App iBooks aus dem App Store geladen werden. Sie ist gratis und ermöglicht den Zugang zum Bookstore von Apple. Dort sind momentan noch nicht viele deutsche Titel drin, aber es wird erwartet, dass das Angebot mit dem iPad Verkaufsstart in Europa rasch steigt.

Tipp #7: Amazon Kindle App installieren

Wer gerne eBooks auf dem iPad lesen möchte ist nicht auf Apples iBook Applikation angewiesen. Ihr könnt auch die gratis Kindle App von Amazon laden, und schon könnt ihr auf alle eure gekauften Amazon eBooks zugreifen.

Tipp #8: Hintergrundbild wechseln

Jeden Bild welches z.B. im Safari betrachtet wird, lässt sich als Hintergrundbild speichern. 3 Sekunden auf das Bild drücken, danach „Bild sichern“ auswählen. Unter Fotos das Bild suchen und am rechten Bildrand wählen ob das Bild als Hintergrund für den Startbildschirm oder der Display Sperre eingesetzt werden soll.

Bild als iPad Hintergrund

Bild als iPad Hintergrund setzen

Tipp #9: Musik aus iTunes komprimieren

Der Speicherplatz des iPad ist begrenzt. Gerade die beiden Einsteigermodelle haben nur 16 GB Platz. Da lohnt es sich in iTunes das Häkchen bei „Titel mit höherer Datenrate in 128 kBit/s AAC konvertieren“ auszuwählen.

Tipp #10: Virtuelle Tastatur trotz Bluetooth Tastatur einblenden

Wenn ihr eine Bluetooth Tastatur ans iPad anschliesst, verschwindet das Software Keyboard. Das macht auch Sinn. Manchmal braucht man die virtuelle Tastatur aber trotzdem kurz, ohne gleich das Bluetooth Keyboard abmelden zu wollen. Einfach auf der Bluetooth Tastatur die «AUSWERFEN» Taste drücken, und schon erscheint die virtuelle Tastatur.

Kategorie: Events
Tags: Akku, Apple, Bilderrahmen, iPad, iPad Day 2010, iTunes, Tipps und Tricks

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

12 Kommentare

Kommentar von gentux (#17808)

@TecLite
Na wenn DAS ein Problem für dich ist, kann ich dir auch nicht helfen.

Ich rechtfertige mich mit dem Satz: “Damit komme ich persönlich am Besten zurecht.”
Meistens ist es dann gut, wenn nicht, dann sage ich: “Weil sich die Produkte so verhalten wie ich es gerne hätte!”
So konnte ich auch schon einige Switcher hervorbringen :D

Kommentar von Jean-Claude Frick (#17835)

Ich habe auf dem iPad schon Bücher von 500 Seiten gelesen. das geht problemlos.
Als Besitzer eines Amazon Kindle kann ich auch vergleichen:

Wenn man nicht draussen liest, geht es sehr gut. Meine Augen ermüden nicht schneller als beim lesen auf dem Kindle.
Das kann aber wohl von Person zu Person unterschiedlich sein, am besten ihr probiert das einfach aus

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.