Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPads für Werbekunden immer attraktiver

Veröffentlicht am Montag, 25. Februar 2013, um 13:32 Uhr von Patrick Bieri

Gemäss einer Statistik von «Millennial Media» wurden die Anzeigen, welche das Unternehmen im Internet platziert, von keiner andern Gerätekategorie so oft betrachtet wie von den iOS-Geräten. Millennial Media ist die drittgrösste Anbieterin mobiler Werbung nach Apple und Google. Im letzten Jahr wurden 31.2 Prozent aller Anzeigen des Netzwerkes mit iOS-Geräten wie dem iPad, dem iPhone oder dem iPod touch betrachtet. Im Vorjahr betrug der Anteil der iOS-Geräte noch 26.4 Prozent. Das Wachstum von fast 5 Prozent ist gemäss den Analysten von Millennial Media auf den Launch des iPad mini zurückzuführen. Nach dem Launch des iPad mini soll sich über einen gewissen Zeitraum hinweg der Aufruf von Werbung über das iPad mini um 28 Prozent pro Tag gesteigert haben.

Auf dem zweiten Platz dieses Rankings landet Apples Hauptkonkurrent Samsung, auf dessen Geräten 22.3 Prozent der gesamten Werbung angezeigt worden ist. Mit einem Wachstum von 5.5 Prozent wuchs der Marktanteil noch etwas stärker als bei Apples iOS-Geräten. Vor allem beim Samsung Galaxy Note II sahen die Werbevermarkter ein starkes Wachstum nach dem Launch des Gerätes. Diese Zahlen zeigen einmal mehr, dass Apple und Samsung den Markt für mobile elektronische Geräte dominieren. Wie lange diese Dominanz noch anhalten wird, wird sich noch zeigen. Allerdings gibt es bisher keine Anzeichen dafür, dass diese Dominanz kurzfristig von einem Mitbewerber durchbrochen wird. Der Abstand, mit welchem Apple und Samsung führen, ist momentan noch beträchtlich.

Anteil der angezeigten Werbung nach Hersteller geordnet Quelle: Millenial Media

Bei den Tablets wurden 58 Prozent der Werbung, welche über das Werbenetzwerk von Millennial Media verbreitet wurde, auf iPads angezeigt. 1 Prozent der Werbung wurde auf Tablets von BlackBerry angezeigt und die restlichen 41 Prozent wurden auf Tablets mit dem Android-Betriebssystem angezeigt. Unter den Hersteller, welche Android-Tablets herstellen, dominiert wenig überraschend Samsung mit einem Marktanteil von 45 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgt Amazon mit einem Anteil von 26 Prozent unter den Android-Tablets. Die restlichen 29 Prozent teilen sich andere Hersteller wie Motorola, Acer und Asus.
Bei der mobilen Werbung scheinen die Surface-Tablets von Microsoft noch keine Rolle zu spielen, wie aus den Zahlen des Werbevermarkters hervorgeht.

Anteil der angezeigten Tablet-Werbung nach Betriebssystem geordnet Quelle: Millenial Media

Kategorie: Studien
Tags: Android, iOS, iPad, iPhone, iPod touch, Microsoft, Millennial Media, Netzwerk, Samsung, Statistik, Tablet, Werbung

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.