Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPhone 4: Sunrise

37 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 08. Juni 2010, um 13:50 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wir haben bei den drei grossen Mobilfunkanbieter der Schweiz (Swisscom, Orange und Sunrise) angefragt, wie ihre Pläne betreffend dem Apple iPhone 4 — welches gestern Abend vorgestellt wurde — aussehen. Die aktuelle Lage beim grössten der drei Anbieter — der Swisscom — haben wir bereits in einem Artikel erläutert.

Sunrise, jener Anbieter der bisher das iPhone im Vergleich zu Swisscom und Orange nicht offiziell in der Schweiz vertreiben durfte, hält sich weiterhin bedeckt: Sunrise ist immer an neuen Technologien interessiert und ‘wird sich auch in Zukunft um das iPhone bemühen’: «Wir sind am iPhone interessiert, über weitere Einzelheiten geben wir im Moment keine Auskunft.»

Zwar werden viele iPhones in der Schweiz im Sunrise-Netz betrieben, dies sind aber zumeist importiere Geräte oder vom Swisscom- bzw. Orange-Net-Lock freigeschaltene und/oder gejailbreakte Geräte. Offiziell darf Sunrise das iPhone in der Schweiz bisher nicht anbieten, dies ist bis dato der Swisscom und Orange vorbehalten.

Apple wird das iPhone 4 am 28. Juni in den USA, in Grossbritanien, Japan, Frankreich und Deutschland auf den Markt bringen. In der Schweiz wie auch in Österreich, Italien und 15 weiteren Ländern soll es im Juli dieses Jahres lanciert werden. Bis September 2010 wird es in 88 Ländern verfügbar sein. iPhone 4 gibt es in den Farben schwarz und weiss. Es wird in den USA für einen Verkaufspreis von 199 US-Dollar für das 16GB-Modell und 299 US-Dollar für das 32GB-Modell erhältlich sein. Am 24. Juni wird aussserdem ein neues iPhone 3GS 8GB Modell für nur 99 US-Dollar erhältlich sein.

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, iPhone, iPhone 4, Orange, Schweiz, Sunrise, Swisscom

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

37 Kommentare

Kommentar von Christian (#18068)

@bst: Ja, Swisscom ist eine Schweizer Firma und gehört dem Bund. Der Bundesrat hat ihr sogar verboten, im Ausland aktiv zu sein. (Einzige Ausnahme ist die Übernahme der italienischen Fastweb.)

Orange gehört der französischen Telecom und Sunrise der dänischen TDC.

@alle: Etwas Geduld.

Kommentar von sonicblue83 (#18072)

Deine Rechnung stimmt so leider nicht ganz.

Das 32GB 3GS kostet mit BeFree nur 199 Fr. und nicht 299 Fr. macht bei der Swisscom ein Total von:
4155 Fr.

Bei der Sunrise sind leider keine SMS inklusive. Da ich aber viel SMS schreibe, brauche ich noch die SMS Option für 19 Fr. pro Monat, macht 105 Fr. plus 19 Fr. im total also 124 Fr. pro Monat. 124 Fr. mal 24 Monat gibt 2976 Fr. plus 999 Fr. für das Handy gibt ein Total von:
3975 Fr.

Der Unterschied liegt nur noch bei 180 Fr. für 2 Jahre oder auch 7.50 Fr. pro Monat. Dafür hat man das iPhone schon bei Markteinführung und nicht erst Monate später, man hat eine schweizer Garantie (bei Swisscom sogar 2 Jahre inkusive!!) und man muss nicht eine so grosse Investition auf einmal tätigen (999 Fr. für das iPhone). Dies mitberücksichtigt ist das Swisscom Angebot für mich einiges lukrativer. Aber natürlich muss das jeder für sich selbst entscheiden. :-)

Kommentar von Hoschijan (#18076)

Ja natürlich ists 199 und nicht 299 sorry… Was die SMS angeht, eben, es kommt drauf an wie das Telefonieverhalten ist. SMS ist für mich kein Thema. Ich brauche grad mal ein paar pro Monat, die sende ich über die Frei-SMS die ich bei Sunrise und Cablecom inklusive habe über eine entsprechende iPhone App. Der rest an schriftlicher-Kurzmitteilungs-Kommunikation geht ebenfalls über apps wie buzzme, etc. oder über Twitter, Facebook, etc… SMS spielen da keine grosse Rolle (mehr).

Das Beispiel war jetzt auch das eines Telefonie-Junkies ;) Für Wenigtelefonierer dürfte es bei Sunrise aber auch interessant sein. Aber wie gesagt, dass muss jeder selber wissen ;)

Kommentar von Ich02 (#18080)

Ich war heute in einem Sunriseshop (Oftringen) und wollte eigentlich meine Vertrag bei Sunrise künden, um das IPhone 4 mit einem Swisscomabo kaufen zu können. Naja… das geht leider nicht mehr, dooferweise hätte ich 2 Monate vor Vertragsablauf künden müssen. Viel interessanter war aber, was der Verkäufer erzählt hat. Er hat mir gesagt, das Sunrise die Verträge abgeschlossen hat und das Iphone anfangs August anbieten wird! Zuerst dachte ich “jaja, wie vor 2 Jahren”, aber er hat mir versichert, das es diesmal anders sei.

Kommentar von Gaia (#18081)

Naja das glaub ich nur jemandem der Geschäftsleitung aber keinem Verkäufer. Jetzt muss man handeln, weil die Verträge auslaufen. Ich bin sicher nicht die Einzige, die vorsorglich gekündigt hat. Wenn ich aber in den nächsten Tagen nicht mehr von Sunrise weiß, werde ich die Kündigung vermutlich widerrufen müssen denn für 1- Jahresvertrag mit Orange bezahl ich fast gleich viel wie Kauf bei Digitec mit Sunrise-Abo. Traurig:-(.

Kommentar von Hoschijan (#18084)

Man kann ja weiter hoffen… Allerdings finde ich es schon etwas komisch, dass Sunrise jetzt nicht aktives Marketing betreibt, wenn die Verträge wirklich unter Dach und Fach sind.

Auf der anderen Seite muss wohl die Redaktion bei PC Tipp sich auch recht sicher gewesen sein, als sie diese Meldung ende Mai los liess…

Wir werden sehen. Mir eilt es nicht so. Bin mit meinem 3GS auch noch ganz happy und wenn iOS 4 kommt kann ich auch mal den ersten Hype abwarten und weiter das 3GS nutzen.

Kommentar von Gaia (#18091)

Aha;-) Sind wir nicht alle irgendwie dauernd in Verhandlungen;-)?
Es ist einfach zu schade, denn beim iPhone ist der Zeitpunkt wirklich kritisch, weil fast zeitgleich jedes Jahr ein neues Modell erscheint und alle die von Beginn an dabei waren, um diese Zeit herum entscheiden müssen, wie es weitergehen soll. Nachher ist man wieder für 1-2 Jahre gebunden.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.